Fr, 14. Dezember 2018

100 SPÖ-Ideen

16.03.2018 16:01

Grätzelpaket, Supergreißler und Megahalle für Wien

An Ideen hat es den 60 Genossen bei der Wiener SPÖ-Klausur nicht gemangelt – jetzt müssen die netten Projekte halt noch umgesetzt werden. Parteichef Michael Ludwig und Landesparteisekretärin Barbara Novak präsentierten am Freitag nach der „Zukunftsklausur“ auf dem Kahlenberg ein paar der 100 Ideen für Wien. Ludwig will die Stadt zur „Hauptstadt der Digitalisierung“ machen. Aufgewertet sollen zudem jene Grätzel werden, die fern vom Innenstadt-Schick viel zu oft vergessen wurden. Auch geplant: eine Megahalle. Bei der Finanzierung gibt es aber noch offene Fragen.

Die „Krone“ präsentiert die weiteren Pläne:

Hauptstadt der Digitalisierung. Wien hätte gute Voraussetzungen dafür, große Unternehmen in diesem Bereich, aber auch viele Klein- und Mittelbetriebe sowie Start-ups. Auch ein „Cyber-Security-Cluster“ soll in Wien entstehen.

Grätzelpaket. Innenstadt-Zonen werden oft teuer behübscht, weiter draußen werden die Orte vergessen. „Bestes“ Beispiel: der Reumannplatz. Das Bild unten zeigt die Tristesse, auch bei Sonnenschein wird’s nicht schöner. Die SPÖ will diese Orte nun aufpeppen  – und zwar mit einer Sanierungsoffensive.

Wiener Sommerbühne. Etwa in der Donaustadt, wo größere Kulturveranstaltungen realisiert werden können – und das direkt am Wasser. Ein modernes urbanes Mörbisch (siehe Bild unten). Wer davon profitieren soll, ist für Ludwig klar: „Alle Wiener, aber besonders jene, die im Sommer die Stadt nicht verlassen wollen. Das gilt für die Hälfte der Bevölkerung.“ Welcher Standort genau infrage kommt ist, genauso wie die Kosten, noch offen. Ludwig kann sich jedenfalls „Mozart an der Donau vorstellen, aber es muss nicht auf Klassik spezialisiert sein“.

Supergreißler. Weit und breit kein Supermarkt, viele in äußeren Bezirken kennen das. Das (nicht neue) Modell: In den geplanten Geschäften gibt es nicht nur Lebensmittel, sondern auch Postpartner, Kommunikationszentren & Co. Die Greißler sollen flächendeckend kommen.

Megahalle. So viele Künstler, Bands, Sportler und Events, nur wohin mit all diesen Veranstaltungen? Die Stadthalle (Bild unten) braucht Unterstützung. Geplant ist eine mehrfach zu benützende Halle für Sport, aber auch für kulturelle Zwecke. Auch hier wird der Standort noch erhoben. Ludwig: „Wir haben viel in Überlegung, aber es sollte ein wichtiger Impuls sein, vor allem für jene Sportvereine, die nicht immer so im Fokus stehen.“

Finanzierung. Wie die neuen Projekte – vor allem die Halle und die Donaubühne – finanziert werden sollen? Ludwig: „Wir haben etwa beim MuseumsQuartier bewiesen, dass wir kulturelle Einrichtungen in dieser Größenordnung realisieren können. Es ist wichtig, dass wir die Rahmenbedingungen umsetzen. Aber man muss einmal beginnen.“

 Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Adler disqualifiziert
Stefan Kraft Zweiter der Engelberg-Qualifikation!
Wintersport
„Dunkelrote“ Karte
Quaresma rastet nach Katz-und-Maus-Spiel aus!
Fußball International
Zeugnis für Österreich
EU-Vorsitz: Großes Lob aus Brüssel, Kritik von SPÖ
Österreich
U-Haft verhängt
Terrorverdacht: Geprügelte Frau verpfeift Gatten
Niederösterreich
Olympia-Dritte im Pech
Schwere Verletzung! Schock um ÖSV-Lady Gallhuber
Wintersport
Goalie-Schicksal
Sahin-Radlinger kehrt zu Hannover 96 zurück
Fußball International
In der Winterpause
Rapids Bickel kündigt neue Offensiv-Spieler an!
Fußball National
Eklat um Fans
Antisemitisches Lied bringt Chelsea in Bedrängnis
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.