So, 09. Dezember 2018

Proben in London

13.03.2018 10:44

Anna Netrebko beweist Mut zur Hässlichkeit

Opernstar Anna Netrebko steht ab Ende März in London in der Oper „Macbeth“ auf der Bühne. Die Proben dafür laufen auf Hochtouren. Dabei gibt die russische Wahlösterreicherin alles. Jetzt postete sie ein Foto von sich in einem goldenen Käfig und beweist dabei Mut zur Hässlichkeit.

Normalerweise kennt man die Diva elegant gestylt und mit zartem Lächeln: Als Lady Macbeth zeigt die 46-Jährige sich bei den Proben aber von einer anderen Seite. Aggressiver und sehr sportlich. Mit weit aufgerissenem Mund und herausgestreckter Zunge hängt Netrebko in einem rotierenden goldenen Käfig.

Premiere feiert das Stück, in dem auch Netrebkos Ehemann Yusif Eyvazov zu sehen ist, im Royal Opera House in London am 25. März. In Wien kann man die Inszenierung am 4. April live im UCI Vienna Millennium City und im Haydn Kino erleben.

Anna Netrebko gilt als eine der weltweit renommiertesten Opernsängerinnen in der Stimmlage Sopran. Seit 2006 ist sie auch im Besitz der österreichischen Staatsbürgerschaft. Die Russin ist seit 2015 mit dem aus Aserbaidschan stammenden, fünf Jahre jüngeren Tenor Eyvazov verheiratet. Das Paar lebt vor allem in Wien, hat aber auch einen zweiten Wohnsitz in New York. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Bundesliga
Mönchengladbach weiter erster Dortmund-Verfolger!
Fußball International
Hier das Video
Zittersieg! Bale rettet Real gegen Schlusslicht
Fußball International
Für 28 Millionen Euro
Özil droht „Abschiebung“ von Arsenal zu Inter!
Fußball International
Deutsche Frauen-Liga
Prohaska, Georgieva & Billa überzeugen mit Toren!
Fußball International
In Schottland-Liga
Rapids EL-Gegner Rangers neuer Tabellenzweiter
Fußball International
Krawall in Mattersburg
Fan-Wut! Austria-Anhang geht auf Spieler los
Fußball National
Fahndung lief 8 Jahre
International gesuchter Mädchenhändler verhaftet!
Oberösterreich
Rassiger Advent-Kick
Wacker Innsbruck überrascht mit 2:2 bei Hartberg!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.