Sa, 23. Juni 2018

Einbrüche, Hehlerei

20.02.2018 16:00

16-köpfige Täterbande in Wien schachmatt gesetzt

Einbrüche, Diebstähle, Hehlerei - und das im großen Stil: Das alles hatte eine ganze Bande von Verdächtigen im illegalen Repertoire. Doch die Wiener Polizei konnte jetzt dem Treiben ein Ende setzen. Bis zu 16 Beschuldigte wurden dingfest gemacht.

Wie krone.at aus Justizkreisen erfuhr, ist der Exekutive in der Bundeshauptstadt ein massiver Schlag gegen eine Bande gelungen. Die mutmaßlichen Täter waren in großem Maßstab und in gewerblicher Dimension illegalen Machenschaften nachgegangen.

Mehrere Beschuldigte in U-Haft
Derzeit werden noch immer einige der Verdächtigen von der Polizei verhört. Für manche hat sich die Verdachtslage aber bereits derart erhärtet, dass Untersuchungshaft verhängt wurde. Nähere Informationen sind noch nicht bekannt.

Friedrich Schneeberger
Friedrich Schneeberger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.