Raonic gewinnt

Trotz Führung: Thiem verliert bei „Tie Break Tens“

Sport
10.01.2018 11:26

Dominic Thiem hat am Mittwoch nach seiner Niederlage gegen Novak Djokovic beim Einladungsturnier in Melbourne auch sein erstes Spiel beim "Tie Break Tens" verloren. Der 24-jährige Niederösterreicher, aktuelle Nummer 5 der Welt, musste sich im Viertelfinale des "Tie Break Tens"-Turniers in der Margaret Court Arena dem Kanadier Milos Raonic trotz einer 6:3-Führung noch mit 7:10 geschlagen geben. Für einen Zauberschlag sorgte Superstar Rafael Nadal - zu sehen oben im Video!

Thiem hatte zuletzt für das Halbfinale in Doha wegen einer fiebrigen Erkältung passen müssen. Der zweifache French-Open-Halbfinalist sieht bei sich einen Aufwärtstrend, aber auch noch einige Arbeit vor Beginn der Australian Open. "Ich bin gesund wieder, aber natürlich nicht bei 100 Prozent. Das dauert noch ein bisserl", erklärte Thiem danach. Er habe bei der Anreise von Doha nach Australien noch "ziemliche Schnupfen- und Nebenhöhlenprobleme" gehabt. "Aber es ist besser ich bin jetzt da, als wäre ich noch in Doha geblieben."

(Bild: AFP)

Für Thiem sind die Schau-Events ohne großen Druck optimal, um sich für Melbourne einzuspielen. "Das Wichtigste ist, dass ich jeden Tag spiele und ich mich von Tag zu Tag steigere, dass ich dann nächste Woche fit bin."

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele