REZEPT
Butternockerl
EINFACH
30 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Sie passen wunderbar zu jeder Speise, die ausreichend Saft oder Sauce enthält.

Das Mehl mit dem Ei und der Milch zu einem dicken, aber fließfähigen Teig verrühren. Mit etwas Salz und geriebener Muskatnuss würzen.

Den Teig etwa 20 Minuten lang rasten lassen. Danach mit einem Spätzlesieb (oder einer verkehrtherum gehaltenen groben Reibe) in kochendes und gesalzenes Wasser streichen.

Sobald die Nockerln an der Oberfläche schwimmen, diese abschöpfen und etwas abtropfen lassen.

Anschließend in einer Pfanne in etwas Butter schwenken.

Mit etwas Salz würzen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
120
g
Mehl (glatt)
1
Stk
Ei
100
ml
Milch
Etwas
Salz
Etwas
Butter (zum Schwenken)
Etwas
Petersilie (gehackt)
KATEGORIEN
Sättigungsbeilagen
Vegetarisch
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
C - Eier von Geflügel und daraus gewonnene Erzeugnisse
G - Milch von Säugetieren und Milcherzeugnisse (inklusive Laktose)
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele