Das freie Wort

Artgerechte Haltung

Was ist eigentlich los in den mit dem AMA-Gütesiegel „ausgezeichneten“ landwirtschaftlichen Betrieben, die Nutztiere halten? Wenn man in Supermärkten Fleisch mit dem AMA-Gütesiegel kauft, vertraut man darauf, dass es aus guter Tierhaltung stammt, zumindest dass die Tiere ohne Stress und mit genügend Platz für jedes Tier gehalten werden. Man kann halt nicht jedes Schwein in einem mit Stroh eingestreuten Stall halten, was für Schweine ideal wäre und auch bereits in einigen wenigen Vorzeigebetrieben schon praktiziert wird. Aber zumindest kann man verlangen, dass die Ställe trockene Ruhebereiche – idealerweise ohne Vollspaltenböden – aufweisen. Bilder, auf denen fast jedes Tier blutende Hautverletzungen aufweist, manche an einem Bruch leiden und schlimmstenfalls sogar von den Artgenossen angeknabbert werden – nicht aus Hunger, sondern mangels Beschäftigungsmöglichkeiten –, sind kaum zu ertragen. Wer kann den Kunden garantieren, dass er im Supermarkt kein Fleisch von solchen gequälten Tieren angeboten bekommt? Es gehören regelmäßige Kontrollen in engen Abständen her. Tierschutzorganisationen machen sich die Mühe und scheuen nicht davor zurück, in einzelnen Betrieben Nachschau zu halten und fotografisch Beweisdokumente anzufertigen. Das ist leider die Ausnahme von der Regel. Man muss sich immer vor Augen halten: Auch Nutztiere haben das Recht, artgerecht gehalten zu werden, schließlich ist ihr Leben nur kurz, und sie dienen letztendlich unserer Ernährung.

Elisabeth Grill, per E-Mail

Erschienen am So, 3.3.2024

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Weitere Leserbriefe
navigate_before
today

Fr., 12. Apr. 2024

arrow_drop_down
navigate_next
  • Fam. Haindl

    Bitte die Sendung nicht absetzen

    Wir sind betroffen und verzweifelt, wenn es das tägliche Turnen mit Philipp nicht mehr geben soll. Seit mein Mann und ich in Pension sind, haben wir ...
  • Loretta Weiskopf

    Lieber ORF!

    Das meinen Sie jetzt aber nicht im Ernst, den Philipp nicht mehr vorturnen zu lassen? Jeder Mensch mit ein bisschen Hausverstand versteht nicht, ...
  • Johann Grossauer

    Abzocke beenden

    Jetzt hat also der ORF den Vorturner der Nation aus seinem Programm eliminiert! Welch großartige Leistung, hat sich Philipp Jelinek doch wirklich in ...
  • Elke Draxler

    Jeden Tag

    Ich turne beinahe jeden Tag seit Beginn dieser Sendereihe mit Philipp Jelinek. Meine Rückenbeschwerden haben sich dadurch sehr verbessert! Mich ...
  • Karin Kleinlauth

    Er konnte mich motivieren

    Turn- und Gymnastiksendungen gibt es viele, aber Philipp Jelinek war der Erste, der mich motivieren konnte, mitzuturnen. Es ist sehr schade, dass ...
  • Georg Culetto

    Mit Realismus und nicht mit Utopie

    Ist Hebenstreit eigentlich von allen guten Geistern verlassen, bei seinen unrealistischen Forderungen? Für gut verdienende Piloten solche Forderungen ...
  • Klaus Kotrschal

    Wolfsichtung

    Danke an Frau Eva Schreiber für ihren Leserbrief am 10. 4. Vollkommen richtig ausgeführt. Es ist uns keine Attacke Wolf gegen Mensch in unseren ...
  • Dr. Christine Sperl

    Almen kann man nicht einzäunen

    Es wäre interessant, ob Frau Schreiber schon einmal einem Wolf begegnet ist? Ich hatte vor etlichen Jahren das eher fragwürdige Vergnügen in einem ...
  • Wolfgang Mitteregger

    Das hat nix mit links zu tun

    Was heute unter einem linken Deckmäntelchen abgeht, hat mit links im historischen Sinn nichts zu tun. Falls es noch jemand weiß: Die Linke war eine ...
  • Rudolf Weber

    Weinfässerbetrug

    Da haben wieder einmal einige Winzer durch die Finger geschaut, denn der hergezeigte Überweisungsbeleg für den Kauf von Weinfässern war schlichtweg ...
  • Rudolf Danninger

    Trumps Wahlkampfspenden

    MAGA, Make America Great Again. Mit diesem Schlachtruf sammelte Donald Trump bei einer Veranstaltung über 50 Millionen Dollar an Wahlkampfspenden! ...
  • Heinrich Nowak

    Polen rüstet auf

    Polen scheint der einzige EU-Staat zu sein, der die echte Gefahr erkennt. Aus nicht vergessenem Leid unter Fremdherrschaft rüstet Polen auf, um sich ...
  • Mag. Martin Behrens

    Höchstgerichtlicher Klimaschutz

    Das Urteil des EGMR gegen die Schweiz ist zwar bemerkenswert, und Grüne, Greenpeace, GLOBAL 2000 etc. sind hocherfreut, aber es bedeutet operativ in ...
  • Herwig Sembol

    Folgen für Österreich?

    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Schweiz wegen mangelnden Klimaschutzes verurteilt. Der Europarechtsexperte der Universität ...
  • Ingrid Scharf

    Purer Wahnsinn

    Vor drei Tagen habe ich schon Maiglöckchen fotografiert und am Mittwoch bereits die ersten Maikäfer gesehen. Purer Wahnsinn – wir haben noch nicht ...
  • Josef Rosenberger

    Wir sehen nur bis zum Gartenzaun

    Eine Jubelmeldung jagt die andere. Die Apfelbäume und die Marillen blühten so früh wie nie. Bald werden wir baden können. Das Radfahren lockt so früh ...
  • Oliver-Helmut Gerstbauer

    Der Kreislauf, der im Kreis läuft

    Bei dem ständigen Wetterwechsel spinnt der Kreislauf wie verrückt. Aber am meisten tun mir die alten Menschen leid, die sich nicht mehr auf den ...
  • Christa Schragen

    Zum Thema S 7

    Wunderschöne Straße, aber wenn jemand zum Beispiel nach Fürstenfeld oder Bad Loipersdorf will, nicht ortskundig ist und kein Navi hat, weiß er nicht, ...
  • Manfred Waldner

    Staatlich verordnete Verblödung

    Rechtschreibfehler-Zählen entfällt für Lehrer in fast allen deutschen Bundesländern. Machen Schüler Rechtschreibfehler, sank bisher die Note. Doch ...
  • Franz Weinpolter

    Spionage in Österreich

    Der ganze Wirbel um einen heimischen Spionagefall gleicht eher einem „Sturm im Wasserglas“. Die „Causa Ott“ ist zwar ein trauriges Lumpenstück, aber ...
  • Kurt Höfferer

    Strategiewechsel?

    Wäre wohl dringendst erforderlich! Wenn jetzt, so lange vor den Wahlen, Parteien – vor allem Regierungsparteien – die Bevölkerung davor warnen, ...
navigate_before
today

Fr., 12. Apr. 2024

arrow_drop_down
navigate_next



Kostenlose Spiele