Das freie Wort

Genderverbot

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder kündete ein Genderverbot bei Behörden und in Schulen an. Das ist mutig in einem Land, das diesen Unfug, wie Österreich, so hartnäckig betreibt. Bei uns dürfte die unnötige Genderei besonders dem Staatsfunk ORF nur sehr schwer abzugewöhnen sein. Eine derartige Initiative würde hierzulande kaum ein Politiker wagen – es sei denn, ein „Volkskanzler“ traut sich das. Vielleicht wird sich beim Gendern auch hier einmal was ändern.

Franz Weinpolter. per E-Mail,

Erschienen am Fr, 8.12.2023

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Weitere Leserbriefe
navigate_before
today

So., 3. Mär. 2024

arrow_drop_down
navigate_next
  • Ingo Fischer

    Deutliches Zeichen

    Man kann es gar nicht oft genug sagen, wie viel Mut und Courage diejenigen haben, die sich von Nawalnij verabschiedet haben. Tausende Menschen ...
  • Doris Pleninger

    Alexej Nawalnij ohne Obduktion begraben?

    Warum wurde bei Alexej Nawalnij keine Obduktion durchgeführt, um alle Spekulationen ein für allemal zu beenden? Ich meine damit eine Obduktion ...
  • Annemarie Senz

    Vergewaltigung

    Leider darf ich gar nicht schreiben, was ich wirklich gerne schreiben würde. Denn im Unterschied zu den 17 „Männern“ würde man mich vermutlich gleich ...
  • Renate Lehner

    Unvorstellbar bei uns

    Vor wenigen Jahren haben wir schockiert nach Indien geblickt. Gruppenvergewaltigung. Unvorstellbar bei uns. Und jetzt nach Leonie der nächste Fall. ...
  • Pamela Pfennigbauer

    Frei und ohne Reue!

    Dass man diese mutmaßlichen Vergewaltiger später wieder laufen ließ – da graust es mir, die machen das doch womöglich wieder bei einem anderen ...
  • Florian Stadler

    Auf freiem Fuß.

    . befinden sich also trotz erschreckender Indizien nach wie vor jene Beschuldigten, die eine 12-Jährige über Monate hinweg missbraucht haben sollen. ...
  • Dr. Max Heiligenbrunner

    12-jähriges Mädchen missbraucht

    Mir tun dieses 12-jährige Mädchen und ihre Verwandten unendlich leid! Die Peiniger des Mädchens laufen allesamt frei herum und können die ...
  • Helmut Speil

    Eine toxische Mischung

    Unter den illegal eingereisten „Gästen“ befinden sich leider viele, die hier negativ auffallen, und zwar sehr negativ. Oftmals bildungsfern, religiös ...
  • Wilhelm Weinmeier

    Frauenmorde!

    Es sind immer wieder die gleichen Reflexe bei solchen Morden wie in dem Wiener Bordell. Bestürzung, Bedauern und mehr Geld für Präventionsmaßnahmen. ...
  • Susanne Koselka

    Bald billigere Wohnkredite

    Schöne Worte von Herrn Erste-Chef Cernko. Aber die Banken vergessen in dem ganzen Trubel um die Bauwirtschaft die bestehenden Baukredite, bei denen ...
  • Elisabeth Grill

    Artgerechte Haltung

    Was ist eigentlich los in den mit dem AMA-Gütesiegel „ausgezeichneten“ landwirtschaftlichen Betrieben, die Nutztiere halten? Wenn man in Supermärkten ...
  • Peter Steinbäcker

    Die Chats

    Da sind sie also wieder, die geheimen Anpatzer-Chats, und diesmal in Blau. Wie wäre es noch mit Grün, Rot oder Pink? Ach ja, es ist Wahlkampf. Und ...
  • Friedrich Schikowitz

    Da regen mich andere Vorfälle mehr auf

    Jetzt gibt es wieder große Aufregung, weil nach einem Fußballmatch die „falschen Worte“ gefallen sind. Da regen mich andere Vorfälle mehr auf. Zum ...
  • Dr. Wolfgang Geppert

    Ärzteausbildung für den Nachbarn

    Auf eine Million Einwohner kommen in Österreich 187,4 Studienanfängerplätze für Medizin. Deutschland hingegen bietet für diese Bevölkerungseinheit ...
navigate_before
today

So., 3. Mär. 2024

arrow_drop_down
navigate_next



Kostenlose Spiele