Das freie Wort

Übermut tut selten gut!

Jahrzehntelang ist es uns in Österreich sehr gut gegangen. Die Natur hat uns reichlich beschenkt, Geschäfte florierten, alles war selbstverständlich, was aber das Schlimmste war, es war nie genug. Ich habe den zweiten Weltkrieg als junges Mädchen erlebt und weiß, was Armut und Hunger bedeuten. Die heutige Jugend kann nichts dafür, dass sie nichts oder, jetzt vielleicht doch, sehr langsam begreift. Entweder sie wurde nach Strich und Faden verhätschelt oder total vernachlässigt. Sie kann nur fordern: Wir wollen unser altes Leben zurück. Damit aber nicht genug, für weniger Arbeit soll es auch mehr Entlohnung geben usw. Ich fürchte nur, dass es nach diesen Träumen ein sehr böses Erwachen geben wird. Ich habe auch davon geträumt, dass unseren Kindern der Frieden erhalten bleibt, dass sich das Klima nicht gravierend verändern und das Leben einfach so weiterverlaufen würde. Wie man aber jetzt sehen kann, ist das alles mit einem Schlag vorbei. Nicht nur die Natur rächt sich ganz gravierend, sondern wirklich Frieden kann es auf dieser Welt anscheinend auch nicht geben. Ob Diplomatie hilfreich gewesen wäre, bezweifle ich. Manchmal habe ich das Gefühl, dass es mit der Weisheit der Menschen ein Ende hat. Sollte ausgerechnet unsere Kultur derart privilegiert sein und glimpflich davonkommen?

Nadia David, Wien
Erschienen am Mi, 29.6.2022

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
9. August 2022
  • Die Zeiten werden rauer

    Ob es sich um Drohungen in sozialen Netzwerken oder um persönlich geschriebene Briefe mit Schimpftiraden handelt, spielt dabei keine Rolle. Beides ...
    Stefan Weinbauer
    mehr
  • Zwischen den Kerzerln

    Vorweg dieses: Der Freitod von Dr. Lisa-Maria Kellermayr ist tragisch, und das Verhalten jener, welche maßgeblich dazu beigetragen haben, ist nicht ...
    Karl-Heinz Pieler
    mehr
  • AKW unter Beschuss!

    Laut ORF („ZiB 1“ vom 7. August 2022) soll das AKW Saporischschja von russischen Truppen beschossen worden sein. Ich bin kein Militärexperte und auch ...
    Hannes Loos
    mehr
  • Feierlaune

    Während uns unsere Regierung auf einen bevorstehenden harten Winter einstimmt, sieht man die deutsche Innenministerin und den deutschen ...
    Irene Habek
    mehr
  • Na dann Prost!

    Nicht nur in deutschen Medien sorgt aktuell ein Foto für gehörigen Wirbel. Auf dem Foto sind die deutsche Bundesinnenministerin Faeser, der ...
    Josef Höller
    mehr
  • Das Ende der Freiheit!

    Mit der beabsichtigten Einführung des digitalen Euro durch die Europäische Zentralbank (EZB) wird die persönliche Freiheit der Bürger über ihr ...
    GR a. D. Franz Vorderwinkler
    mehr
  • Abschaffung des Bargeldes?

    Mit großem Interesse habe ich die Kolumne von Dr. Tassilo Wallentin betreffend Abschaffung des Bargeldes in der ,,Krone bunt'' am Sonntag gelesen. ...
    Ingo Fischer
    mehr
  • „Gläserner“ EU-Bürger

    Mit der Überschrift des Artikels von Dr. Tassilo Wallentin in der „Krone bunt“ vom Sonntag: „Die Abschaffung des Bargeldes“ nimmt der Autor wieder ...
    Helika Eller
    mehr
  • Stromsparen mit Andi!

    Vorab, ich bin ein Fan von Andreas Gabalier. Wunderbar, endlich wieder (aus)gelassen abfeiern, was das Zeug hält. So schön, so gut. Aber 5100 ...
    Dr. med. Ingrid Teschl
    mehr
  • Gabalier bricht alle Rekorde

    Der äußerst sympathische Volks-Rock’n’Roller spielte am Samstag in München vor 100.000 Zuschauern! Damit sorgte der Steirer wieder einmal für ...
    Robert Kindl
    mehr
  • Warum ein Leserbrief?

    Mir fehlen deine Leserbriefe, sagen viele Freunde zu mir. Ja, ich habe eigentlich keine große Lust mehr, bei der Fülle von negativen Ereignissen auch ...
    Rudolf Ratzenberger
    mehr
  • I glaub, i tram

    Die neue Corona-Verhaltensregel, wonach Infizierten durch Tragen einer FFP2- Maske die Teilnahme am öffentlichen Leben gestattet wird, ist ...
    Franz Köfel
    mehr
  • Millionen-Bonus für Energiebosse

    Wie abgehoben sind diese „Manager“, sich einen Bonus in Millionenhöhe zu genehmigen? Noch spannender ist die Frage, wie lange sich das Volk von ...
    Werner Plaschitz
    mehr
  • Energiesparen

    Überall hört man, die Bürger sollen Energie sparen. Weniger heizen, weniger Auto fahren, Geschwindigkeit generell auf allen Straßen reduzieren. ...
    LWKR Hannes Költringer
    mehr
9. August 2022
Dienstag, 09. August 2022
Wetter Symbol