Das freie Wort

Europäische Union

Ich als ehemaliger Befürworter zum Beitritt in die EU bin nun sehr enttäuscht von dieser und frage mich, würde es uns wirklich bei einem Nicht-Beitritt oder Austritt schlechter gehen? Sie schafften in vielen Jahren keinen wirklichen Grenzschutz, die Bürokratie steht über allem und ist so etwas von träge und sehr oft nicht entscheidungsfähig in den wichtigen Dingen. Und nun noch das Debakel mit dem Impfstoff, zu spät und zu wenig bestellt, da man auf den billigsten setzte, der aber nun von Ärzten und Pflegepersonal teilweise abgelehnt wird, aber scheinbar, da er nun da ist, gutgeredet wird, ja jeden Tag besser wird. So möchte man Vertrauen erwecken? Israel, ein Nicht-EU-Land, hat alles richtig gemacht und kehrt nun wieder schön langsam ins normale Leben zurück, was bei uns in diesem Tempo noch das ganze Jahr andauern kann, wenn überhaupt noch heuer. Und dazu wird uns der AstraZeneca-Impfstoff eingeimpft, der ja scheinbar nun bald so gut ist, um Über-65-Jährige zu impfen, wir haben ihn nun halt. Wir sind die Letzten in der Impfstatistik, bekommen kaum Impfdosen, aber bezahlen unsere EU-Beiträge brav und pünktlich weiter. Mit diesen Erkenntnissen würde ich einem Beitritt nicht mehr zustimmen.

Peter Kniewallner, Wien
Erschienen am Fr, 26.2.2021

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
12. Mai 2021
  • Wie nahe geht Ihnen der Tod?

    Diese Frage stellte Conny Bischofberger der Intensivkrankenschwester einer Corona-Station, Gabriele Praßl, in einem „Krone“- Interview der ...
    Franz Köfel
    mehr
  • „Ihr Menschen da draußen“

    Vielen Dank für diesen berührenden Bericht der Intensivkrankenschwester Gabriele Praßl. Es ist schon fast übermenschlich, was das Personal auf den ...
    Wolfgang Bauer
    mehr
  • Tiertransporte

    Ich bin immer wieder zutiefst erschüttert, was der Menschheit alles einfällt, um möglichst viel Profit in der Nutztierhaltung und Vermarktung ...
    Gerlinde Mentl
    mehr
  • Müllverminderung

    Mein persönlicher Beitrag zur Müllverminderung: möglichst viel wiederzuverwenden. Ich habe etwa alle meine Einkaufstaschen aus gebrauchten Jeanshosen ...
    Rosemarie Kornberger
    mehr
  • U-Ausschüsse

    Alle bisher von den Oppositionsparteien inszenierten U-Ausschüsse sind wirklich mit der Löwinger-Bühne vergleichbar, mit dem feinen Unterschied, dass ...
    Fritz Buchgeher
    mehr
  • Türkise Politspielchen

    Manchmal frage ich mich, was sich türkise Politiker noch alles erlauben dürfen, bevor sie die Wählergunst verlieren? Es ist anscheinend egal, dass ...
    Gottfried Schmidl
    mehr
  • Corona-Maßnahmen

    Das wurmt die Freiheitlichen, weil die Corona-Maßnahmen der Regierung ein voller Erfolg sind. Diese Komikerpartei führt auf YouTube eine Hetz- und ...
    Wilhelm Lobmaier
    mehr
  • Öffnungsregeln treiben skurrile Blüten

    Tagtäglich werden neue Verordnungen erlassen, die oft am gesunden Menschenverstand der Verfasser zweifeln lassen. Als Bürger habe ich ein Recht zu ...
    Josef Ulrich
    mehr
  • Bargeld-Grenze

    Unser hoffentlich bald ehemaliger Finanzminister sollte sich besser wichtigen Dingen widmen, denn der österreichische Normalbürger läuft nicht mit ...
    Peter Petermeir
    mehr
  • AstraZeneca

    Warum wird dieser Impfstoff eigentlich so verunglimpft? Kein Tag, an dem nicht wieder negativ darüber berichtet wird. Jetzt regen sich auch schon die ...
    Friederike Riha-Ball
    mehr
  • Rehkitz- und Reh-Rettung!

    Jährlich sterben in der Steiermark 2500 Rehkitze aufgrund von Mäharbeiten, hochgerechnet sind das einige Tausende in ganz Österreich. Das sind einige ...
    Franz Wurzinger
    mehr
  • Böhmermann

    Eigentlich sollte man über so viel Lächerlichkeiten eines als Satiriker sogar mehrmals ausgezeichneten „deutschen Quasijournalisten“ gar kein Wort ...
    Beatrix Weilguny
    mehr
  • Brachial-Satiriker

    Wieder fühlt sich der Brachial-Satiriker bemüßigt, in seiner Show über Österreich herzuziehen. Er reiht sich damit in die Reihe anderer, vorwiegend ...
    Franz Lindner
    mehr
  • Einschränkung des Grundrechts

    Mit den Corona-Verordnungen wird die Freizügigkeit und damit ein wichtiges Grundrecht der Bürger durch die Staatsgewalt, das heißt die Obrigkeit, ...
    Dr. Peter F. Lang
    mehr
  • Gastro-Öffnung

    Die Einschränkungen, denen die Gastronomie nach der Öffnung am kommenden Montag unterworfen sein wird, sind dieselben, wie sie es schon bei der ...
    Robert Atzinger
    mehr
  • Covid und Sport

    US-Forscher haben herausgefunden, dass Bewegungsmangel einen direkten Einfluss auf den Corona-Krankheitsverlauf haben kann. Wer sich zu wenig oder ...
    Marjan Pandel-Nittnaus
    mehr
  • Schutz für Frauen

    Eine Möglichkeit, Frauen, die von ihren Männern misshandelt wurden, zu helfen, wäre, indem sie während ihres Aufenthalts im Frauenhaus ...
    Susanne Hanika
    mehr
  • Verschwendung von Lebensmitteln

    In Ihrer Ausgabe vom 30. April 2021 berichten Sie über die Verschwendung von Lebensmitteln. Wir sind entsetzt über diesen Bericht! Es ist uns nicht ...
    Familie Keplinger
    mehr
  • Diese EU braucht keiner

    Um den Wert der EU zu erkennen, bedarf es keinerlei komplizierter Überlegungen. Vor dem Beitritt zur sogenannten Europäischen Union bekamen wir auf ...
    Peter Blaschek
    mehr
12. Mai 2021
Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol