Das freie Wort

Vielen Dank

Der „Krone“-Postler Michael Jeannée hat es wieder einmal in seiner humorvollen Schreibweise auf den Punkt gebracht. Die Genderei, von ihm vollkommen richtig als „Genderitis“ beschrieben, wird immer unerträglicher. Wann nehmen die extremen Emanzen endlich zur Kenntnis, dass sich jede normal denkende Frau mit dieser Genderei nicht mehr und nicht weniger als vorher als Frau fühlt. In Deutschland hat sogar ein Teil der katholischen Jugend verlangt, dass Gott mit einem * versehen wird und das Vaterunser umgeschrieben werden soll. Es wird immer unbegreiflicher und unverständlicher.

Helika Eller, Ma. Enzersdorf
Erschienen am Fr, 26.2.2021

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
15. Mai 2021
  • Bargeld ade – Digitalgeld o.k.?

    Das hat ja kommen müssen, wieder einmal ein Angriff auf unser Bargeld, denn dieses ist der EU schon seit Jahren ein Dorn im Auge. Im Kampf gegen ...
    Lisa Tomasi
    mehr
  • Schwächung des Parlaments?

    Der Parlamentarismus in Österreich hat derzeit einen schweren Stand. Vonseiten der Kanzlerpartei wird ständig an dieser wichtigsten Grundlage unserer ...
    Gerhard Steininger
    mehr
  • Politikerkritik

    Wenn ich mir die derzeitigen Politiker – Kurz, Blümel, Sobotka und Konsorten – und deren Verhalten so ansehe, komme ich unweigerlich zu dem Schluss, ...
    Josef Anglberger
    mehr
  • Soll Kurz zurücktreten?

    Natürlich gilt auch für BK Kurz die Unschuldsvermutung. Solange er nicht rechtskräftig strafrechtlich wegen einer Falschaussage verurteilt wird, kann ...
    Dr. Walter Neumayer
    mehr
  • Gleich ist nicht gleich

    Unsere österreichische Politik ist seit langer Zeit wie eine spannende Krimiserie. Nur mit einem gravierenden Unterschied zum normalen Volk: Es gibt ...
    Thomas Fiegl
    mehr
  • Privatschulden bald früher weg

    Bei Privatkonkurs statt nach fünf Jahren schon nach drei Jahren schuldenfrei, wie soll das gehen? Konkurs, egal, ob privat oder firmenmäßig, ist ...
    Robert Lehmann
    mehr
  • Gute Nacht, Österreich!

    Das ist wieder einmal so typisch österreichisch! Da muss ein brandgefährlicher Terrorverdächtiger aus der Haft entlassen werden, nur weil der Oberste ...
    Herbert Hanetseder
    mehr
  • Ibizia-U-Ausschuss

    Blickt hier noch jemand durch? Oder hab ich was verpasst? Geht's hier überhaupt noch um Ibiza? Haben die Ankläger schon wieder vergessen, wem das ...
    Birgit Grill
    mehr
  • Kurz, Wolf und der ORF

    Armin Wolf versuchte in der „ZIB 2“ des ORF (wieder einmal), Bundeskanzler Sebastian Kurz auf seine bekannt süffisante Art zu interviewen. Aber hier ...
    Franz Weinpolter
    mehr
  • Viel heiße Luft

    Man kann von „ZIB“-Moderator Armin Wolf halten, was man will, aber manchmal ist er genau der richtige Mann. Nämlich dann, wenn es darum geht, so ...
    Reinhard Scheiblberger
    mehr
  • Schade um die Millionen

    Es ist beschämend wie die Gewalt sowie die Morde an Frauen zunehmen, aber nur mit Geld ist da keine Lösung in Sicht, wenn die Justiz weiterhin die ...
    Friedrich Travnicek
    mehr
  • Corona und kein Ende

    Da hat man sich 14 Monate lang schadlos gehalten, sich nicht infiziert, ist dadurch kein „Genesener“, sondern einfach „nur“ gesund, und wird zur ...
    Hans Weber
    mehr
  • Raketen auf Palästina

    Und die Welt schaut zu wie das Kaninchen vor der Schlange. Kritik ist nicht gestattet, denn sonst gilt man als Antisemit. Und davor hat die Welt ...
    Friedrich Leisser
    mehr
  • Wieder herrscht Krieg

    Krieg ist nichts Neues im Nahen Osten. Militante Palästinenser beschießen mit selbstgebastelten Raketen wieder einmal Israel. Etwa 2000 Raketen ...
    Kurt Gärtner
    mehr
  • Dramatische Entwicklung

    Es gibt wohl wenige Ereignisse, die uns so berühren wie die nun dramatischen Entwicklungen im Nahen Osten. Einerseits ist das vor allem – historisch ...
    Ingo Fischer
    mehr
15. Mai 2021
Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol