Das freie Wort

Die Pandemie ist nicht vorbei!

Als im Frühsommer die Maskenpflicht fiel und ich sie aber trotzdem noch weiter trug, wurde ich von wildfremden Menschen darauf angesprochen, dass das nicht mehr notwendig wäre – so quasi von welchem Stern kommt denn der –, denn die Pandemie wäre längst überstanden. Die Regierung machte auf Druck der Wirtschaft, Hotellerie, Gastronomie, des Fremdenverkehrs und der Reisefreiheit usw. sukzessive die Lockups, und das Resultat brauche ich nicht länger zu erklären. Welch verhängnisvoller Irrtum! Das Virus ist natürlich noch mitten unter uns, und das mehr denn je, und das Ende ist nicht abzusehen. In einer deutschen Sonntagszeitung steht, dass Frau Merkel die Bevölkerung„anfleht“, die Corona-Regeln strikt einzuhalten. Ja, wie dramatisch ist denn das? Mehr geht ja fast nicht mehr, oder?

Josef Blank, Elsbethen
Erschienen am Di, 20.10.2020

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
26. Jänner 2021
  • Zu wenig Impfstoff

    Was denkt sich unsere Regierung eigentlich? Werbung am laufenden Band für die Impfung, aber zu wenig Impfstoff. Das ist ein Hohn für mich. Mein Gatte ...
    Christine Partsch
    mehr
  • Eine Verhöhnung der Bevölkerung!

    Die Bevölkerung muss sich verhöhnt vorkommen, wenn die Regierung laufend Werbespots in Radio und Fernsehen „Lasst euch impfen“ senden lässt und dann ...
    Ing. Hans Reichert
    mehr
  • Probleme bei Impfstoffen?

    Es mehren sich leider die Berichte über Probleme bei der Zulassung und der Lieferung von Impfstoffen, und es stellt sich die Frage, ob die Impfpläne ...
    Michael Moser
    mehr
  • Vordrängler

    Werft diese Politiker und alle Vordrängler aus ihren Ämtern. Was glauben denn diese Herrschaften, wer sie sind? Jetzt kommen die scheinheiligen ...
    Rudolf Caufal
    mehr
  • Typisch österreichisch!

    Typisch österreichisch, man kann es keinem recht machen. Auf der einer Seite soll man als Vorbild fungieren, andererseits wird es einem übel ...
    Heinz Haras
    mehr
  • Vordrängeln beim Impfen

    „Bitter war, dass zehn Dosen entsorgt werden mussten, weil eben nur zwei Stunden Zeit war, um diese zu verimpfen“, sagte die Leiterin der Caritas ...
    Angelika Feichtenschlager
    mehr
  • Impfdrängler sollten Sozialarbeit leisten

    Wie ich lese, werden die Impfdrängler auch die zweite Impfung erhalten, um die volle Immunität zu erreichen. Viele von ihnen haben durch ihr ...
    Mag. Hans Rankl
    mehr
  • Sitte und Moral

    Da geht einem ja sprichwörtlich das G’impfte auf. Die Liste der Bürgermeister, die sich bei der Covid-Impfung vorgedrängt haben, wird immer länger. ...
    Marjan Pandel-Nittnaus
    mehr
  • Antikörper

    Was ist mit den bereits genesenen coronainfizierten Personen? Medienberichten zufolge haben schon fast 400.000 Personen Corona durchgemacht. Es wäre ...
    Marianne Hammer
    mehr
  • Lockdown-Verschärfung

    Was hilft es, Gesetze und Regeln zu machen, wenn sich viele nicht daran halten. Abstände jetzt 2 Meter. Hat schon mit einem Meter nicht so richtig ...
    Franz Posekany
    mehr
  • Zeit für Perspektiven

    Sehr geehrter Herr Dr. Faßmann! Als Großmutter von fünf Enkelkindern, von denen drei Höhere Technische Bundeslehranstalten besuchen, möchte ich meine ...
    Mag. Christa Ulz
    mehr
  • Niko Alm

    Die Sorgen des Politikers Niko Alm, der zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gehen möchte, um ein Foto in seinem Personalausweis mit einer ...
    Eva Krammer
    mehr
  • Klares Nein zum Vollspaltenboden!

    Wie kann es sein, dass wir Hunde und Katzen lieben und Nutztiere (vom Menschen so benannt) so leiden lassen. 60% der über 2,7 Millionen Schweine ...
    Sandra Flatschacher
    mehr
  • „Apropos“ von Dr. Wailand

    Herr Dr. Wailand hat mit „Immer weniger müssen immer mehr arbeiten“ die wahren Sorgen der meisten Österreicher auf den Punkt gebracht. Die Tatsache, ...
    Ing. Dieter Seidel
    mehr
  • Fehler passieren!

    Sie werden meine Worte nicht veröffentlichen, weil ich mir erlaube, gegen die heilige Journalistenzunft anzuschreiben. Aber manchmal geht’s mir über ...
    Horst-Sigbald Walter
    mehr
  • Verteilungsplan

    Warum funktionieren reihenweise Impfpläne nicht? Ein Betrieb mit Serienproduktion hat Produktionspläne, dem vorgeschaltet sind Lieferpläne. Dem ...
    Hubert Altenhofer
    mehr
  • Wankelmütige Corona-Strategien

    „Nachdem wir das Ziel aus den Augen verloren hatten, verdoppelten wir unsere Anstrengungen“ – treffender als mit diesem Zitat von Mark Twain aus ...
    Gerhard Steininger
    mehr
26. Jänner 2021
Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol