Das freie Wort

Ärztekammer warnt vor Panikmache

Der oberösterreichische Ärztekammerpräsident und einige seiner Kollegen haben sich mutig bei einer Pressekonferenz geäußert. Sie kritisieren die übertriebene Panikmache der Bundesregierung, und fordern eine Versachlichung der Corona-Debatte, die nur noch politisch geführt wird. Die Bundesregierung stützt sich derzeit nur noch auf positive PCR-Tests und nicht mehr auf wirklich Erkrankte und Zahlen von Verstorbenen, wird in den Aussagen kritisiert. Ebenso wird von diesen Experten erwähnt, dass ein positiver PCR-Test gar nicht aussagen kann, ob ein positiv Getesteter infektiös ist. Eine Aussage, die der Regierung zu denken geben soll. Derzeit ist man wieder auf einem Weg zum 2. Lockdown, der wieder Milliarden Schäden anrichten kann. Die Ärztekammer appelliert an die Vernunft der Regierung, Corona als normale Virusinfektion anzuerkennen, bei der Risikogruppen ge-schützt gehören. Eine Panikmache ist ob der Zahlen bei Erkrankten, Intensivpatienten und Todesopfern nicht angebracht!

LWKR Hannes Költringer, Obertrum am See
Erschienen am Do, 24.9.2020

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
5. März 2021
  • Was hat uns die EU gebracht?

    Als alter Tiroler Bürger habe ich das Lied „Tirol isch lei oans isch a Landl a kloans. Isch a Landl a feins und des Landl isch meins“ gern gehört. ...
    Franz Kirchmair
    mehr
  • Impfallianz

    Die Völker von EU-Staaten, welche sich in der Corona-Krise auf die EU verließen, waren verlassen – auch in Österreich. Jetzt versucht Kanzler Kurz ...
    Dr. Karl Hunna
    mehr
  • Ist die EU am Ende?

    Zuerst der Austritt Großbritanniens. Trotz massivster Diskreditierung der Brexit-Befürworter durch den Mainstream haben die Briten die EU verlassen. ...
    Alexander Neumann
    mehr
  • Lockdown forever?

    Wenn es für alle Beteiligten nicht so tragisch wäre, müsste man über die jüngste Corona-Entscheidung schallend lachen. Die Schließungspolitik wird ...
    Mag. Martin Behrens
    mehr
  • Kollektives Versagen muss Folgen haben

    Dieses kollektive Versagen muss doch Folgen haben. Diese „Herrschaften“ muss man doch zur Verantwortung ziehen. Als Mitglieder einer ...
    Maria Pachlatko
    mehr
  • Bankenaufsicht hat kollektiv versagt

    Das, was sehr viele „einfache“ Menschen schon lange Zeit vermuten, nämlich dass die Bankenaufsicht in der mehr als skandalösen Causa Commerzialbank ...
    Helmut Ehold
    mehr
  • Der goldene Benjamin

    Benjamin Karl und Weltmeisterschaften, eine Erfolgsstory, die ihresgleichen sucht! Bereits zum 5. Mal eroberte der Niederösterreicher bei ...
    Christoph Wokoun
    mehr
  • Corona? Wen kümmert’s?

    Bei Infektionszahlen, wie wir sie derzeit erleben, hätte es im Vorjahr einen massiven Lockdown gegeben. Warum plötzlich nicht? Gibt es auf einmal ein ...
    Mag. Eva Veits
    mehr
  • Gorbatschows Vermächtnis

    Gorbatschow hat Wettrüsten und Kalten Krieg beendet, den Osteuropäern Freiheit gegeben, den Fall der Berliner Mauer und die deutsche ...
    Dr. Christoph Leitl
    mehr
  • Brexit ermöglicht Impfwunder

    Erinnern wir uns an die Schauermärchen sämtlicher Wirtschaftsexperten: Der Brexit werde dem Inselreich Hunger und Elend bringen. Die Wirklichkeit: ...
    Dr. Wolfgang Geppert
    mehr
  • Sport ist wichtig

    Bei den geplanten Corona-Lockerungen vermisse ich Perspektiven für den Amateur- und Breitensport. Viele von uns, die gewohnt sind, ihren üblichen ...
    Dr. med. Bernd Sommer
    mehr
  • Wenn’s nicht so traurig wäre.

    Welch Geistes Kinder müssen in der Hygiene Austria sitzen, um einen derart plumpe Täuschung zu begehen? Es handelt sich um einen Produktionsbetrieb, ...
    Friedrich Leisser
    mehr
  • Impf-Versager

    Das Impfen in Österreich ist doch eine einzige Farce. Nicht nur, dass es ohnehin viel zu wenig Impfstoff gibt, so sind offenbar ca. 20 Prozent der in ...
    Markus Holzer
    mehr
  • „Tango Korrupti“

    Wurde diese Disc von Fendrich schon eingestampft, geschreddert, den Flammen übergeben? Dieses Lied hört man schon lange nicht mehr im Radio, obwohl ...
    Franz Umgeher
    mehr
  • Dosenpfand

    Wann kommt es endlich, das Pfand auf Getränkedosen? Wer bei dem derzeit frühlingshaften Wetter mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann sie allerorts ...
    Franz Greil
    mehr
5. März 2021
Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol