Mönche als Stars

Nach "YouTube"-Video von Plattenboss entdeckt

Viral
27.03.2008 23:06
Elton John, Eminem, U2 - und jetzt die Zisterzienser-Mönche! Die Geistlichen aus dem Kloster Heiligenkreuz (Niederösterreich) sind die neuen Stars einer Plattenfirma. Entdeckt wurden sie durch ihr Internet-Video auf "YouTube".

Bereits im Herbst 2007 sangen die für ihre kräftigen Stimmen bekannten Zisterzienser in Heiligenkreuz für Papst Benedikt. Offenbar auf den Geschmack gekommen, stellten die musikalischen Geistlichen aus dem bekannten Kloster dann ein Video ihrer Sangeskünste ins Netz - und wurden prompt entdeckt!

Nämlich von niemand Geringerem als "Universal"-Musikboss Tom Lewis in London, der gerade auf der Suche nach Künstlern für einen Gregorianischen Choral war. Die Patres aus Niederösterreich setzten sich damit gegen Hunderte internationale Mitbewerber durch, haben den Plattenvertrag in der Tasche und sind damit Kollegen von Künstlern wie Elton John oder Janet Jackson.

Vom wilden Popstar-Leben halten sie freilich wenig: "Wir werden auch weiterhin dem spirituellen Leben nachgehen", so ein Mitbruder.

von Gregor Brandl, Kronen Zeitung

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele