27.03.2008 23:06 |

Mönche als Stars

Nach "YouTube"-Video von Plattenboss entdeckt

Elton John, Eminem, U2 - und jetzt die Zisterzienser-Mönche! Die Geistlichen aus dem Kloster Heiligenkreuz (Niederösterreich) sind die neuen Stars einer Plattenfirma. Entdeckt wurden sie durch ihr Internet-Video auf "YouTube".

Bereits im Herbst 2007 sangen die für ihre kräftigen Stimmen bekannten Zisterzienser in Heiligenkreuz für Papst Benedikt. Offenbar auf den Geschmack gekommen, stellten die musikalischen Geistlichen aus dem bekannten Kloster dann ein Video ihrer Sangeskünste ins Netz - und wurden prompt entdeckt!

Nämlich von niemand Geringerem als "Universal"-Musikboss Tom Lewis in London, der gerade auf der Suche nach Künstlern für einen Gregorianischen Choral war. Die Patres aus Niederösterreich setzten sich damit gegen Hunderte internationale Mitbewerber durch, haben den Plattenvertrag in der Tasche und sind damit Kollegen von Künstlern wie Elton John oder Janet Jackson.

Vom wilden Popstar-Leben halten sie freilich wenig: "Wir werden auch weiterhin dem spirituellen Leben nachgehen", so ein Mitbruder.

von Gregor Brandl, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.