07.08.2003 10:58 |

Bundesliga

Austria feiert klaren Heimerfolg

Mit Titelverteidiger Austria Wien geht es weiter bergauf. Aufsteiger Mattersburg wurde im Horrstadion trotz Unterzahl glatt abgefertigt. Im Süden des Landes bleibt der FC Kärnten weiterhin ungeschlagen, vergibt aber in der Nachspielzeit gegen Bregenz den möglichen Sieg.
Austria - Mattersburg: 3-0
10.000 Besucher (davon viele aus dem Burgenland)verwandelten das Horrstadion am Favoritner Verteilerkreis erstmalsseit Monaten wieder in einen kleinen Hexenkessel. Die Stimmungübertrug sich auf das Spielfeld und so war vor allem in derersten Hälfte Härte Trumpf. Etwas widersprüchlichda das 1-0 für die Austria. Lochpass in den MattersburgerStrafraum, Michi Wagner erläuft den Ball vor Goalie Hedlund überhebt den Mattersburger Goalie elegant.
 
In der 39. Minute scheint die Partie aber zu kippen:Flögl muss nach der zweiten gelben Karte das Spielfeld verlassen.Die Austrianer bringen die knappe Führung aber sicher indie Pause.
 
In der zweiten Hälfte drehen die dezimiertenVioletten dann nochmal gewaltig auf. Aus einem Kopfball machtVerlaat sein erstes Tor für die Austria (51.), in der 74.Minute sorgt Rushfeld nach einer schnellen Kombination übermehrere Stationen schließlich für das 3-0.
 
Kärnten - Bregenz: 1-1
Sintflutartige Regenfälle verwandelten das KlagenfurterStadtion stellenweise in ein Schwimmbad. Völlig unbeeindrucktdavon gingen beide Mannschaften aber beherzt zur Sache. Torchancenblieben zunächst aber Mangelware.
 
In der 72. Minute sorgte der junge Schellander inseinem ersten Bundesliga-Einsatz von Beginn an dann aus einemFreistoß für das 1-0 für Kärnten. In der93. Minute gelang den Bregenzern noch der verdiente Ausgleichdurch den jungen Hauser.
Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten