Do, 21. Juni 2018

Snowboard

21.10.2007 18:12

Doppelsieg der ÖSV-Damen in Sölden

Nachdem es für Österreichs Snowboard-Herren am Samstag auf dem Söldener Rettenbachferner nicht für einen Stockerlplatz gereicht hatte, zeigten am Sonntag die ÖSV-Damen, wie's geht: Marion Kreiner holte sich vor Teamkollegin Heidi Neururer den Sieg.

Marion Kreiner setzte sich im rein rot-weiß-roten Finale im Snowboard-Parallel-Riesenslalom gegen Teamkollegin und Weltmeisterin Heidi Neururer durch, es war der erste österreichische Erfolg auf dem Rettenbachferner seit drei Jahren. Neururer übernahm mit ihrem zweiten Platz auch die Führung in der Weltcup-Wertung.

Für die ÖSV-Herren war es am Samstag nicht annähernd so gut gelaufen: Als bester rot-weiß-roter Parallel-Riesentorläufer landete beim Heim-Weltcup überraschend Benjamin Karl auf dem undankbaren vierten Platz. Der Sieg ging an Weltmeister Rok Flander aus Slowenien, der sich im Finale gegen den Schweden Daniel Biveson durchgesetzt hatte. Der Kärntner Siegfried Grabner, Zweiter beim Parallel-Auftakt in Landgraaf und Sölden-Slalom-Sieger von 2003, scheiterte in der Qualifikation.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.