20.07.2007 14:21 |

Gusi schlägt auf

Gusenbauer und Paszek gemeinsam auf dem Court

Bundeskanzler Alfred Gusenbauer hat am Donnerstag nicht nur etwas für seine Linie getan, sondern vor allem für an Krebs erkrankte Kinder. Der Politiker wagte sich in Dornbirn für ein Charity-Match gemeinsam mit Tennis-Shootingstar Tamira Paszek auf den Court. Das dynamische Duo setzte sich im einzigen Satz mit 6:4 durch und kassierte die Siegesprämie in der Höhe von 15.000 Euro, die sofort gespendet wurde.

Eine Hälfte des Geldes kommt zwei an Krebs erkrankten Schwestern aus Salzburg zugute, die zweite Hälfte bekommen die Kinderfreunde Vorarlberg.

Gusenbauers Stärken auf dem Tennisplatz waren weniger Aufschlag, Return und Volley, sondern eher sein lockeres Auftreten, starke Sprüche und nicht zuletzt die moralische Unterstützung, mit der er seiner 16-jährigen Mitspielerin den Rücken stärkte. Ging ein Schlag auf, war von Gusi meistens ein "Super" zu hören, bei Fehlschlägen spendete hingegen Tamira Paszek dem Regierungschef Trost: "Die Richtung hätte schon gestimmt, Alfred!"

Wie sehr sich der Kanzler für den guten Zweck geplagt hat, kannst du dir in der Diashow anschauen!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten