11.06.2007 06:53 |

Notlandung

Ultraleichtflugzeug in Kärntner Acker gelandet

Nach dem Absturz eines Motorflugzeuges auf der Turracher Höhe gab es am Sonntag erneut einen Zwischenfall in Österreichs Luftraum. Bei der Notlandung eines Ultraleichtflugzeuges in Kärnten wurde eine Person leicht verletzt. Die Maschine ging laut Polizeiangaben in einem Maisfeld zwischen Völkermarkt und der Ortschaft Mittertrixen nieder.

Der Pilot begründete die Notlandung mit Aussetzern des Motors. Sein Mitflieger erlitt nur unwesentliche Verletzungen und wurde an Ort und Stelle verarztet. Bei dem Flugzeug handelte es sich um eine einmotorige Maschine mit anklappbaren Flügeln. Eine ähnliche Bauart wie jene, die am Vortag auf der Turracher Höhe abgestürzt ist.

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol