Fr, 19. Oktober 2018

London für immer

17.11.2017 10:35

Boris Becker will in Wimbledon begraben werden

Vor wenigen Tagen gab der deutsche Tennis-Held Boris Becker, der derzeit mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat und seit zehn Jahren in London lebt, mit, dass er wohl nicht mehr nach Deutschland zurückkehren werde. "Ich habe einen deutschen Pass, aber ich fühle mich nicht als Deutscher - mein Zuhause ist London." Nun ließ der mehrmalige Grand-Slam-Sieger wissen, wo er gerne begraben werden möchte...

"Ich möchte in Wimbledon auf dem Friedhof begraben werden. Nicht in Deutschland", so Becker, der die Tennis-Anlage in Wimbledon zu seiner aktiven Zeit immer als sein "Wohnzimmer" bezeichnet hatte, in einer Fernseh-Doku anlässlich seines 50. Geburtstags, die am kommenden Montag in der ARD ausgestrahlt wird.

Die deutsche Sport-Legende äußerte sich darin auch über seine finanzielle Situation - Becker soll ja rund 50 Millionen Euro Schulden angehäuft haben. "Ich muss durchhalten. Ich wäre töricht, wenn ich meine Strategie erzählen würde. Meine Chance ist es, einen Schnitt zu machen. Am 20. Juni 2018 sind wir wieder auf null. Aber das Ziel ist das gleiche: das Spiel zu gewinnen."

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
In Ibiza
Lesben-Orgie! Messis Hotel schmeißt Sex-Party
Fußball International
Europacup-Skandal
Becherwurf: Drei Monate unbedingt für Sturm-Fan
Fußball National
Gegner steht fest
EM-Play-off: U21-Team duelliert sich mit Griechen
Fußball International
„Berechnungen falsch?“
Skipräsident hat „keine Probleme“ mit Klimawandel
Österreich
Bosse auf Angriff
Bayerns Medienschelte: „Herabwürdigend, hämisch!“
Fußball International
Bayern-Präsident sauer
„Respektlos!“ Hoeneß über Löw-Berichte schockiert
Fußball International
Piatek heiß begehrt
Italiens Topklubs angeln nach „neuem Lewandowski“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.