Fr, 17. August 2018

"F**k Trump"

12.10.2017 09:50

Eminem rechnet in Hass-Rap mit US-Präsident ab

Sänger Eminem hat Donald Trump in einem Video für die BET Hip Hop Awards scharf angegriffen. Trump-Fans seien nicht seine Fans, so der Superstar. Eminem kritisiert den Präsidenten auch für seine unterschwelligen Rassismus. Und auch das F-Wort fällt mehr als nur einmal in der Rap-Tirade. Sportler wie LeBron James und Colin Kaepernick sowie Rapper T-Pain und J. Cole stehen dem Sänger per Twitter zur Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).