01.10.2017 14:35

Taskforce kommt

Silberstein: Kern verspricht volle Aufklärung

Bundeskanzler Christian Kern hat am Sonntag erstmals zu den "Dirty Campaingning"-Enthüllungen rund um Ex-SPÖ-Berater Tal Silberstein, die am Vortag zum Rücktritt von Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler geführt hatten, Stellung genommen. Viel Licht ins Dunkel brachte der Kanzler allerdings nicht. "Ich verspreche volle Aufklärung", so Kern, der dazu eine interne Taskforce einsetzen will. Diese soll Ex-Staatssekretär Christoph Matznetter leiten.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen