Sa, 15. Dezember 2018

Maggies Kolumne

15.09.2017 10:56

Einsatzkräfte

In den USA und der Karibik hat Hurrikan "Irma" zahlreiche Leben gefordert und massive Schäden angerichtet. Betroffen sind auch unzählige Haus-, Nutz- und Wildtiere, die in gefluteten Landstücken zu ertrinken oder verhungern drohen. Es geht ans Herz, dass sich in Zeiten so großer menschlicher Not auch viele Polizisten, Feuerwehrleute und sogar Privatpersonen finden, die sich der vierbeinigen Katastrophenopfer annehmen - sie bergen, füttern und medizinisch versorgen. Auch in Österreich leisten unsere Einsatzkräfte Unglaubliches, beweisen immer wieder ein großes Herz für Tiere und befreien sie aus brenzligen und verzwickten Situationen.

Größter Respekt gebührt etwa den Steyrer Feuerwehrlern und Höhenrettern der Freiwilligen Feuerwehr Ternberg , die Pitbull "Coco"  geborgen haben, nachdem er  beim Gassigehen 20 Meter über einen Felshang abgestürzt ist. Gleich drei tierische Einsätze in Wien haben mich diese Woche besonders berührt: Zwei Polizeibeamte rückten extra aus, um ein ausgesetztes Kaninchen vor einer Katzenattacke zu retten, und die Berufsfeuerwehr schnitt einen Igel aus einem Metallzaun, als er während der Futtersuche dort stecken blieb. Am Mittwoch bewiesen die Florianis dann ein weiteres Mal ihr großes Herz für Tiere, als Katze "Zula" in einen Spalt zwischen einer Garage und einem Geräteschuppen gefallen war. Mit einer Taucher-Spezialkamera und einem schweren Bohrhammer konnte der Stubentiger schließlich befreit werden.

"Wir sind für Mensch und Tier da", sagte der Oberbrandrat anschließend zur Presse - und dafür gebührt den zahlreichen Einsatzkräften mein innigster Dank und größter Respekt.

Maggie Entenfellner, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Verschärfte Sex-Regeln
Facebook verbietet Usern sexuelle Andeutungen
Digital
Werner wehrt sich
Leipzigs Rangnick stellt seinen Stürmer zur Rede
Fußball International
Der will nur spielen
David Alaba ballert sich durch „Call of Duty“
Video Digital
Vorfreude bei Letsch
Austria vor Derby: „Eine Riesenchance für uns!“
Fußball National
Leitgeb strahlt
Salzburg-Routinier: „Nichts spricht gegen Titel“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.