30.08.2017 08:08 |

Mit nur 31 Jahren

Traurig! Mittelstreckler Torrence tot aufgefunden

Der zuletzt für Peru startende Mittelstreckenläufer David Torrence ist in einem Swimmingpool in Scottsdale in den USA tot aufgefunden worden. Über den Hergang, der zum Tod des 31-Jährigen geführt haben, wird ermittelt, berichtete die Lokalpresse.

Torrence wurde in Okinawa in Japan geboren, wuchs aber in den USA auf und bestritt die meisten Wettkämpfe als US-Athlet. Vor den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro wechselte der Sohn einer Peruanerin aber die Nation. Im Finale über 5.000 Meter kam er in Rio rund 40 Sekunden hinter dem britischen Sieger Mo Farah als 15. ins Ziel.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten