Blutige Szenen

Stier stößt Matador Horn in die Achselhöhle

Dramatische Szenen bei den weltweit umstrittenen Stierkämpfen gibt es immer wieder zu sehen - dennoch bleibt einem beim Anblick eines Vorfalls in einer Arena in Mexiko der Atem stehen. Videoaufnahmen zeigen, wie der 26-jährige Matador Sergio Flores von einem Bullen mit dem Horn aufgespießt wird. Das rund 500 Kilogramm schwere Tier erwischte Flores genau in der Achselhöhle, der Stierkämpfer wurde daraufhin wie eine Puppe hin und her geschleudert.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.