22.08.2017 08:27

Mitten in Hochsaison

Zwei Tote bei Erdbeben auf Urlaubsinsel Ischia

Ein Erdbeben hat die italienische Urlaubsinsel Ischia mitten in der Hochsaison erschüttert. Mindestens zwei Menschen starben. Der Erdstoß der Stärke 4,0 habe die Mittelmeerinsel vor Neapel am Montagabend gegen 21 Uhr getroffen, teilte die italienische Erdbebenwarte INGV mit. Eine Frau wurde vom Mauerwerk einer Kirche erschlagen, eine zweite Frau starb unter den Trümmern ihres Hauses.

Alle anzeigen