07.08.2017 10:33 |

ÖFB-Ass überzeugt

Bremen: Allzweckwaffe Kainz startet endlich durch

Startet Ex-Rapid-Ass Florian Kainz heuer bei Werder Bremen richtig durch? Blickt man auf die Vorbereitung des deutschen Bundesligisten, stehen die Chancen des 24-Jährigen nicht schlecht. Von seinen Vorgesetzten wird Kainz als "Allzweckwaffe" gelobt.

Im Sommer 2016 kam der ÖFB-Teamspieler von Rapid nach Bremen, erst gegen Saisonende konnte Kainz überzeugen - trotzdem sind 14 Bundesligaeinsätze, davon nur einer von Beginn an, nicht das, was sich der 24-Jährige erwartete.

Kainz fühlt sich auf dem offensiven Flügel am wohlsten, doch in den vergangenen Testspielen lief er auch im offensiven Mittelfeld und als Stoßstürmer auf - und überzeugte. "Wir brauchen Spieler mit einer gewissen Flexibilität. Dann muss der Kader auch nicht allzu groß sein", lobt Werder-Manager Frank Baumann den Österreicher gegenüber dem Sportmagazin "kicker".

Kainz kann seiner Vielseitigkeit viel abgewinnen, denn: "Ob als Achter, auf der Bahn oder als Stürmer - ich fühle mich auf allen Positionen wohl. Für mich ist wichtig, dass ich spiele." Beim ersten Pflichtspiel der Saison, am kommenden Wochenende im DFB-Pokal gegen den Drittligisten Würzburg, dürfte Kainz seinen Platz in der Doppelspitze fix haben, weil Fin Bartels gesperrt fehlt.

Die Chancen stehen also mehr als gut, dass der Ex-Rapidler in der kommenden Saison häufiger von Beginn an spielen wird. Florian Kainz - endlich angekommen in Bremen!

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten