Mo, 25. März 2019
31.07.2017 10:50

Kurz und (k)nackig

"Nackter Sebastian" sorgt für Aufsehen in Wien

Die chinesische Künstlerin Jiny Lan hat Sonntagabend im Rahmen ihrer Ausstellung im Kunstforum Wien unter anderem ein Gemälde von Sebastian Kurz präsentiert. Das Besondere daran: Der ÖVP-Chef ist darauf völlig nackt zu sehen - oder vielmehr ist sein Kopf auf einem nackten Körper zu sehen. Denn nicht Kurz ist Modell gestanden, das hat der Ehemann der Künstlerin übernommen. Den Kopf des Politikers malte die Künstlerin dann live vor Publikum dazu. Damit wolle sie Kurz huldigen, wie sie betonte. Sie bewundere ihn und findet, sie habe ihn würdig dargestellt. Die Ausstellung läuft noch bis 10.8. im Kunstforum Wien.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter