Di, 19. März 2019
29.07.2017 18:17

Hier im Video:

Premieren-Tor: Arnautovic erzielt ersten Treffer

ÖFB-Edelzangler Marko Arnautovic hat das erste Tor für seinen neuen Arbeitgeber West Ham United erzielt (oben im Video). Beim Testspiel-Doppel gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber Werder Bremen feierte Arnautovic gestern sein Debüt und konnte im "Rückspiel" heute sein Premieren-Tor feiern.

Beim 2:2-Unentschieden zwischen Werder Bremen und dem Arnautovic-Klub West Ham erzielte der 28-jährige Wiener in der 26. Minute den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.

Beim Arnautovic-Debüt gestern hatte Bremen die Londoner mit 1:0 besiegt. Arnautovic lief mit der Rückennummer 18 auf.

Unten im Video sehen Sie die Arnautovic-Präsentation bei West Ham United:

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Fußballer des Jahres
Arnautovic selbstbewusst: „Es gibt keine Krise!“
Fußball International
Vor dem CAS
Financial Fairplay: PSG „gewinnt“ gegen UEFA!
Fußball International
„Alte Liebe zu Altach“
Neuer Altach-Trainer Pastoor setzt auf Kontinuität
Fußball National
Sturms Skandalboy
Wegen Zechtour? Holland-Klub wirft Avdijaj raus
Fußball International
Bis 2021 bei Porto
Casillas liebäugelt mit Rückkehr ins Nationalteam!
Fußball International
Kimmichs „neue“ Rolle
Löw will Risiko: „Stehen vor neuer Zeitrechnung“
Fußball International
Transfer-News
Neuer Angriff! Zidane will Ex-Salzburger für Real
Fußball International

Newsletter