Mo, 12. November 2018

Vom Leser inspiriert

13.07.2017 17:00

Rezept der Woche: Armenische Forelle

Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der "Krone"-Leser nach. Heute für Sie am Menüplan: Armenschische Forelle von Brigitte Monchi.

Zutaten: 4 küchenfertige Forellen, 10 dag Butter, 10 dag gekochter Reis, 10 dag Rosinen, 3 El fein gehackte Petersilie, 1 Tl Ingwerpulver.

Zubereitung: Die Forellen gut waschen und trocken tupfen. Butter im Wasserbad erwärmen. Den gekochten Reis, die Rosinen, die Petersilie und das Ingwerpulver hinzugeben und alles gut durchmischen. Die Forellen vorsichtig mit dieser Mischung füllen und in eine mit Butter ausgestrichene Bratpfanne legen. Die Fische unter wiederholtem Beträufeln mit heißer Butter im auf 220°C vorgeheizten Backofen beidseitig je etwa 8 Minuten garen. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit brauner Butter umkränzen und mit Petersilienzweigen garnieren.

Aktuelle Schlagzeilen
Vor 1 Jahr verunglückt
Ski-Welt gedenkt des Todesdramas um David Poisson!
Wintersport
Hinteregger & Lazaro
DIESE Power-Kicker sind „Dauerläufer“ ihrer Klubs!
Fußball International
Schicksalsschlag
Zwei Mädchen verloren ihre geliebte Mama (39)
Oberösterreich
Die Bundesliga-Analyse
Konsel: „Länderspiel-Pause ist Segen für Rapid!“
Fußball National
„Es tut mir sehr leid“
Türke schoss viermal auf Landsmann: 14 Jahre Haft
Salzburg
Co-Trainer übernimmt
Paukenschlag! Ried-Coach Weissenböck tritt zurück
Fußball National
Nach vier Siegen
„Notnagel“ Santiago Solari bleibt Real-Trainer
Fußball International
Fest in der Staatsoper
100 Jahre Republik: „Zeichen stehen auf Sturm“
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.