Do, 20. September 2018

Am Abstellgleis?

28.06.2017 20:28

Baumgartlinger bei Bayer Leverkusen vor dem Aus?

Schlechte Nachrichten für Julian Baumgartlinger: Der ÖFB-Teamkapitän steht offenbar vor dem Aus bei Bayer Leverkusen!

Wie die "Sport Bild" berichtet, soll er neben Stars wie Hakan Calhanoglu, Kevin Kampl und Chicharito zu Geld gemacht werden. Um den Einkauf neuer Spieler, die Neo-Coach Heiko Herrlich besser zu Gesicht stehen, zu ermöglichen.

Es wäre irgendwie bezeichnend, wenn BaumgartlingersLeverkusen-Zeit nach nur einer Saison wieder enden würde.

Denn nach seiner Ankunft aus Mainz, wo der inzwischen 29-jährige Salzburger über viele Jahre Stammkraft und Führungsspieler gewesen war, kam er unter Ex-Salzburg-Coach Roger Schmidt nicht konstant zum Zug.

Erst unter dessen Nachfolger Tayfun Korkut gegen Saisonende spielte Baumgartlinger öfters, allerdings war die Bayer-Elf da als Ganzes grottig unterwegs.

Ganz oben im VIDEO sehen Sie, welcher Spitzname Baumgartlinger für das ÖFB-Team am besten gefällt!

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.