Wegen Überreizung

ÖSV-Ass Schörghofer am rechten Knie arthroskopiert

Sport
22.03.2017 14:03

Riesentorlauf-Spezialist Philipp Schörghofer hat sich am Dienstag in der Privatklinik Hochrum einer Arthroskopie im rechten Knie unterzogen. "Dieser Schritt war sehr wichtig für mich, um mich für die Olympia-Saison gut vorbereiten zu können", teilte der 34-jährige Salzburger nach dem von ÖSV-Arzt Christian Hoser durchgeführten Eingriff mit.

Der zweifache Teamweltmeister Schörghofer hatte in der am Wochenende in Aspen zu Ende gegangenen Saison mit einer Überreizung des rechten Knies zu kämpfen gehabt.

Deshalb war er zu unfreiwilligen Trainingspausen gezwungen und hatte Österreich auch im WM-Teambewerb schmerzlich gefehlt. Im WM-Riesentorlauf war er nach Platz zwei zur Halbzeit auf dem fünften Rang gelandet.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele