21.02.2017 11:18 |

ÖSV-Superstar

Feiert Hirscher 28. Geburtstag mit 6. Gesamtsieg?

Nächste Woche und damit unmittelbar vor Kranjska Gora wird ÖSV-Superstar Marcel Hirscher am 2. März 28 Jahre alt. Wer ihn kennt, weiß, dass der Vollprofi aus Annaberg im Lammertal angesichts der bevorstehenden Aufgaben keine großen Feiern veranstalten, sondern für den womöglich bereits entscheidenden Showdown in Slowenien trainieren wird. Wo er vielleicht schon seine sechste Gesamtweltcupkugel bejubeln darf. Im Video oben sehen Sie seinen unfassbaren Gold-Lauf im WM-Slalom von St. Moritz!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Womöglich wird Hirscher angesichts seines klaren Vorsprungs auf seine beiden Verfolger aber schon am 4. und 5. März in Kranjska Gora wieder den "WM-Hirscher" auspacken. Nach dem zweiten Gold in St. Moritz war er nämlich erneut zur Erkenntnis gekommen, dass es diesen Winter zwei Marcels gibt.

"Podest oder Garnichts"
Nämlich "dass der Marcel Hirscher, der um den Gesamt-Weltcup fährt und der Marcel Hirscher, der WM-Medaillen gewinnen will, zwei verschiedene Athleten sind. Der erste muss schauen, dass er runterkommt, um in jedem Rennen Punkte zu sammeln, der zweite scheidet lieber aus, als am Ende auf WM-Platz vier zu landen", schrieb Hirscher. "Frei nach dem Motto, Podest oder Garnichts."

Was macht die Konkurrenz?
Wie Hirscher es in Kranjska Gora wirklich anlegt, wird wohl kurzfristig und nach dem kommenden Speed-Wochenende in Kvitfjell entschieden. Kristoffersen fährt bekanntlich keine Speedbewerbe und Pinturault ließ nach der bis auf das Frankreich-Gold im Team-Event für ihn völlig missglückten WM per Facebook ausrichten, er sei tief enttäuscht, verspreche aber, in Kranjska Gora stark zurückzukommen.

Doppelte Party
Das hat auch Hirscher bei seiner Mission "6. Gesamt-Weltcupsieg" vor. Er werde versuchen, in Kranjska Gora nochmals ordentlich zu punkten, versicherte der Weltcup-Führende. "Danach werden wir eh sehen, wo wir im Gesamt-Weltcup, im Riesentorlauf- und im Slalom-Weltcup stehen." Weil die Herren im Weltcup danach eine Woche rennfrei haben, könnte Hirscher dann nicht nur seinen Geburtstag, sondern auch den noch nie da gewesenen, sechsten Weltcup-Gesamtsieg ausgiebig feiern.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol