16.02.2017 06:00

Kurz diskutiert mit

"Talk im Hangar-7" über Burka, Kopftuch und Koran

Auf Drängen von Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz verschärft Österreich seinen Kurs in der Integrationspolitik: Burkaverbot, Kopftuchverbot im öffentlichen Dienst, verpflichtende Deutsch- und Wertekurse, gemeinnützige Arbeit für Asylberechtigte. Für viele Bürger ein längst überfälliger Schritt. Laut aktueller Umfrage fordern 94 Prozent der Österreicher, dass sich muslimische Einwanderer besser an die heimischen Gepflogenheiten anpassen. Beim "Talk im Hangar-7" diskutieren neben Sebastian Kurz Feministin und Islamkritikerin Alice Schwarzer, Religionspädagogin Nadire Mustafi, sowie Historiker und Schriftsteller Doron Rabinovici über die aktuellen Integrationsfragen, wie z.B. das Kopftuchverbot.

Talk im Hangar-7 am Donnerstag, den 16. Februar live ab 22.15 Uhr.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen