Mi, 20. Juni 2018

Callgirl packt aus

19.10.2006 17:18

"So ist der Sex mit Brad Pitt"

Wenn Prostituierte aus Hollywood auspacken, zittern die Stars. Zu Recht – denn was Callgirl "Olivia" in dem Buch "Hooking up" erzählt, hat es in sich. Die Gespielin der Promis hatte nicht nur Sex mit Brad Pitt, Arnold Schwarzenegger & Co., sie plaudert auch ganz freimütig über die Details.
Du wolltest immer schon wissen, wie Brad Pitts Penis aussieht? Kein Problem. Die blonde und blauäugige Schönheit, die ihre Dienste mit "Hot Girl, hot Massage" in der einschlägigen Zeitschrift "L.A. Express" anbot, erzählt: "Er ist nicht klein, aber auch nicht besonders groß. Besonders ist nur sein Aussehen: Er hat die Form eines Kegels."


Ein Mann meldete sich auf ihrem Handy, bestellte Olivia nach Malibu. Er wartete vor seinem Haus – erst als sie ihn sah, wusste die Prostituierte, dass sie in Kürze Sex mit Brad Pitt haben würde. "Ich bekam Herzklopfen", erzählt sie - Sex mit Brad Pitt lässt auch Callgirls nicht kalt.


Kein romantischer Sex mit Brad
So aufregend war es dann aber nicht: "Es war geschäftsmäßig, nicht romantisch. Ganz normaler Sex, der schnell vorbei war." Brad drückte ihr 500 Dollar in die Hand und setzte sie ins Taxi.


Schwarzenegger toll im Bett
Österreichs Star Arnold Schwarzenegger beeindruckte Olivia im Bett wesentlich mehr: "Sein Körper war verblüffend. Es war eine wilde, verrückte Nacht." Sie war so begeistert, dass sie ohne Bezahlung mit dem Muskelhelden schlief – ein schwacher Trost für Arnolds spätere Ehefrau Maria Shriver.


Dreier mit Nicholson
Der bekannt umtriebige Jack Nicholson landete ebenfalls im Bett der Promi-Prostituierten. Er brachte, ganz seinem Ruf entsprechend, auch gleich eine Freundin mit. Es folgte ein Dreier, bei dem alles erlaubt war. "Es machte richtig Spaß mit ihm." Jack war in keiner Beziehung knauserig: Er zahlte 1000 Dollar für die Nacht.


Zwei Männer, eine Frau
Ebenfalls einen Dreier erlebte Olivia mit "Friends"-Star Matt LeBlanc – doch diesmal waren es zwei Männer und sie. "Matt ist ein richtig netter Kerl." Er soll allerdings völlig mit Koks zugedröhnt gewesen sein. "Ich bin sicher, er konnte sich nachher an nichts mehr erinnern."


Akrobatik-Sex mit Van Damme
Weniger nett war Jean-Claude van Damme. Sport und Action schätzt der nicht nur auf der Leinwand, auch im Bett geht es akrobatisch zu. "Es war wie im Zirkus." Pikant: Auch bei Van Damme waren sie nicht allein – anscheinend ist in Hollywood ein Bett mit zwei Personen tendenziell unterbelegt. "Es waren mehrere Callgirls und Callboys dabei. Van Damme machte es mit allen, egal welches Geschlecht."

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.