31.03.2003 11:44 |

Neu auf der Xbox

Herr der Ringe: Die zwei Türme

Wenn die selbe Produktionsfirma,die schon für den Film ausgezeichnet wurde, auch noch das Xbox-Spiel in Auftrag gibt, kann dabei nichts schlechtes heraus kommen. Das Spiel zum Film „Herr der Ringe: Die zwei Türme“ hält, was der Film verspricht!
Das Spiel beginnt mit den Anfangsszenen desgleichnamigen Spielfilms, der Spieler wählt zwischen dreiProtagonisten (Legolas, Aragon, Gimli) und steigt mitten ins Geschehenein. Die Grafik ist ausgezeichnet, zwischenzeitliche Filmsequenzenlassen beleben das Spielgeschehen.
 
Es wird praktisch die ganze Filmhandlung nachgespieltund man kann zwischen drei Schwierigkeitsstufen wählen. DieSpielaktionen werden bewertet und man bekommt entsprechend vieleBonuspunkte - je bessere Kombinationen man schlägt, destohöher entfällt die Bewertung. Nach einem erfolgreichabsolvierten Level, kann man um die erspielten Bonuspunkte Schlagkombinationendazukaufen. Jeder einzelne Charakter hat seine Vor- und Nachteileund eignet sich für bestimmte Spielabschnitte besser oderschlechter.
 
Herr der Ringe: Die zwei Türme ist ein packendesActionspiel, das einzige Manko besteht darin, dass oft zu vieleGegner auf einmal zu bezwingen sind, wobei es schwierig ist dieeinzelnen Schlagaktionen noch nachzuvollziehen.
 
Krone.at Testurteil: Sehr gut
Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol