Di, 23. Oktober 2018

Mode-Kollaboration

10.10.2016 14:39

Alexa Chung setzt die neuen UGG-Boots in Szene

Stilikone Alexa Chung hat eine Position als Art Director bei der Schuhmarke UGG übernommen. Das It-Girl zeigte sich begeistert von der neuen Rolle, in der es seine Kreativität voll ausleben konnte: "Ich liebe nichts mehr, als nach England zurückzukehren und all meine Freunde wieder zu sehen. Und das bedeutet, dass ich meine Uniform trage, die aus UGG-Boots, Jeans und einem blauen Matrosenpulli besteht."

UGG sei für sie nämlich viel mehr als nur eine bloße Marke: "Ich assoziiere sie mit Zuhause, Freunden, gemeinsamer Zeit und Spaß."

Infolge der Zusammenarbeit mit UGG war das Model für die Beaufsichtigung der neuesten Kampagne zuständig, in der das Label seine klassischen Schuhmodelle wieder in den Fokus rückt. Die 32-Jährige war von der ersten Konzeptplanung bis zum Casting bei allen Schritten mit dabei. Ihr Debüt-Shooting fand in New York statt, wozu sie viele ihrer Bekannten aus der Mode-Industrie eingeladen hatte.

Genau das habe der Britin auch so Spaß gemacht: "Ich habe die Möglichkeit bekommen, gemeinsam mit einem talentierten Team an der Seite von Leuten aus meinem Leben zu arbeiten und zusammenzubringen, die ich sehr inspirierend finde, um ihren Geist und den lässigen Charakter der Marke einzufangen." Auch privat ist die schöne Brünette bekanntlich ein großer Liebhaber der warmen Stiefel und kombiniert sie zu allen möglichen Outfits.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.