Fr, 21. September 2018

Nach viel Kritik

26.08.2016 12:03

ATV-Duell zur Wahl wird doch wieder moderiert

ATV setzt bei der Neuauflage der Bundespräsidenten-Stichwahl wieder auf das klassische TV-Duell. Im Gegensatz zum viel beachteten und kritisierten unmoderierten Experiment im Mai wird die Konfrontation zwischen Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer diesmal aber von einem Moderator geleitet.

Als Moderator des Duells kommt von Martin Thür vom Interviewformat "Klartext" zum Einsatz, teilte der Sender am Freitag mit.

Die bisherigen Fixstarter für politische ATV-Diskussionen, Meinrad Knapp und Sylvia Saringer, sind für die Sendung am 25. September um 20.15 Uhr aber auch wieder gebucht. Knapp wird mit den Meinungsforschern Peter Hajek und Thomas Hofer analysieren, Saringer eine Expertenrunde im Anschluss ans Duell leiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.