Mi, 14. November 2018

Pinafore-Kleider

09.08.2016 09:49

Dieser Kleidertrend ist nicht nur was für Mädchen

Dieser Kleidertrend ist nicht nur was für kleine Mädchen! Denn Pinafore-Kleider, also Schürzenkleider, erfreuen sich heuer großer Beliebtheit bei echten Fashionistas. Kein Wunder, die Kleider schummeln ein paar Kilos weg und sind viel cooler als Latzhosen.

Latzhose meets Mini: Pinafore-Kleider sind derzeit absolut angesagt. Warum? Während man in Latzhosen oft aussieht, als käme man gerade vom Spielplatz, lassen Schürzenkleider die Trägerin jünger und frischer aussehen, aber nicht wie ein kleines Mädchen.

Doch das ist nicht der einzige Vorteil, warum Pinafore-Kleider derzeit einen wahren Hype erleben. Dank der Schürze kann man mit den kurzen Kleidchen gut und gerne ein paar Kilos am Bauch kaschieren. Außerdem ist das Pinafore-Kleid schnell kombiniert - am lässigsten wirkt es, wenn man ein weißes T-Shirt drunter anzieht.

Pinafore-Kleider gibt's aus Jeansstoff, aber auch aus Leinen oder - richtig cool für den Abend - aus Leder. Modelle aus Kord stimmen schon auf den Herbst ein. Denn auch dann liegen die Schürzenkleider noch hoch im Trend.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Eklat bei Bayern
TV-Experten geohrfeigt: Ribery entschuldigt sich
Fußball International
Urteil in St. Pölten
Mit Pkw auf Ex-Freund und neue Freundin zugerast
Österreich
Mit Probeführerschein
Lenker (20) raste Polizei im 244-PS-Audi davon
Oberösterreich
Fußprellung
Deutschland gegen Russland ohne Dortmund-Star Reus
Fußball International
Als Sportdirektor
Nächster Paukenschlag! Rieds Schiemer schmeißt hin
Fußball National
EU-Sorgenkind Italien
Österreich würde Defizitverfahren unterstützen
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.