Best of

ORF gratuliert Andreas Vitasek zum 60. Geburtstag

Medien
26.04.2016 16:18

Der Kabarettist, Schauspieler und Regisseur Andreas Vitasek feiert am 1. Mai seinen 60. Geburtstag. Der ORF hat aus diesem Anlass einen bunten Strauß an Sendungen gebunden, mit dem der Jubilar gefeiert wird. Gestartet wird am Dienstag bei "Willkommen Österreich" (22 Uhr, ORF eins), wo Dirk Stermann und Christoph Grissemann ihrem Kollegen persönlich gratulieren.

Am Donnerstag (28. April) zeigt ORF eins um 20.15 Uhr den dritten Teil von Wolfgang Murnbergers Komödientrilogie "Brüder", in dem Vitasek mit Wolfgang Böck und Erwin Steinhauer auf dem Jakobsweg den Sinn des Lebens sucht. Danach wird um 22 Uhr sein aktuelles, zwölftes und 2014 mit dem Österreichischen Kabarettpreis ausgezeichnetes Soloprogramm "Sekundenschlaf" gezeigt.

Am Freitag (29. April) steht Vitasek um 22.20 Uhr in ORF eins in der Sendung "Was gibt es Neues?" im Mittelpunkt. Seine Kollegen Eva Marold, Günther Lainer, Leo Lukas und Viktor Gernot überreichen eine große Torte. Danach blickt er um 23.05 Uhr in dem Porträt "Paris - Favoriten" gemeinsam mit Alfred Dorfer auf seine wesentlichen Lebens- und Karrierestationen zurück. Dabei "stellt sich auch die Frage der Rolle des Kabarettisten in der bedrohlichen Gegenwart und Zukunft", heißt es in der Ankündigung.

(Bild: APA/HANS KLAUS TECHT)

Am Samstag strahlt schließlich ORF III um 22.40 Uhr Vitaseks Programm "My Generation" aus 2006 aus. Anlässlich seines 25-jährigen Bühnenjubiläums legte er seine Generation quasi auf die Couch, räsonierte über seine "wilden" Post-68er Jahre und erinnerte sich etwa an den Tag, als er gerade als Statist am Burgtheater arbeitete, während nebenan die OPEC überfallen wurde.

Auch der Radiosender Ö1 hat zwei Sendungen vorbereitet: "Immer lustig" heißt ein von Franz Schuh gestaltetes Porträt, das am 1. Mai, um 22.05 Uhr ausgestrahlt wird. Vitaseks Kabarettprogramm "Wieder allein" aus 1991 ist in "Contra - Kabarett am Feiertag" am 5. Mai um 18.15 Uhr zu hören.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele