Fr, 17. August 2018

Aufreger zu Jubiläum

19.04.2016 05:58

ATV-Teenager-Mama: "Wurde mit zwölf schwanger"

Am Dienstag startet "Teenager werden Mütter" in die bereits zehnte Staffel. Zum Jubiläum hat ATV nicht nur einige altbekannte Gesichter begleitet, sondern stellt auch neue Jungmamas vor. Frisch dabei etwa ist Jasmin, die mit zwölf Jahren schwanger wurde und sich jetzt zwischen Schulstress und Schwangerschaftsproblemen auf die Geburt ihres ersten Kindes vorbereitet.

Mit sechs neuen Folgen geht es für ATV ab Dienstag in die Jubiläumsstaffel. Neu dabei im Zuschauerhit des Privatsenders ist Jasmin, die mit ihren 13 Jahren die jüngste Schwangere in der Geschichte von "Teenager werden Mütter" ist. "Als ich schwanger geworden bin, war ich zwölf", erzählt das Mädchen aus Pinkafeld im Burgenland. Schuld dran war ein gerissenes Kondom, gesteht Jasmin, die mittlerweile in der 36. Schwangerschaftswoche ist.

"Wie ich erfahren hab, dass ich schwanger bin, war ich etwas geschockt", erinnert sich Jasmin gleich in der ersten Folge an den Moment, in dem die Schwangerschaft Gewissheit wurde, zurück - und fügt hinzu: "Weil ich noch jung war und noch in die Schule gehe." Trotz ihres jungen Alters habe sie sich aber dafür entschieden, Verantwortung zu übernehmen und ihr Kind auszutragen. Eine Abtreibung sei für sie einfach nicht infrage gekommen, so die Jungmutter.

Und sie hat Glück: Der 16-jährige Kindsvater Dominik steht nämlich zu seiner Freundin und freut sich mit ihr auf die Geburt des Babys. Ebenso wie ihre Mama Sabine, die in Sachen Teenagerschwangerschaft bereits erprobt ist. Ihr Sohn Manuel ist zwar schon 20, erwartet aber mit seiner 17-jährigen Freundin Erika ebenfalls jeden Moment Nachwuchs. Und wie reagierte sie, als sie von der Schwangerschaft ihrer jetzt 13-jährigen Tochter erfuhr? "Man denkt sich halt: Ein Kind kriegt ein Kind. Ich weiß nicht, ob sie schon so reif und bereit genug ist dafür", plagen die Burgenländerin doch Zweifel.

Neu dabei ist auch Edith (18):
Edith ist 18 und noch ganz am Beginn der Schwangerschaft. Mit ihrem 20-jährigen Freund Maurice hat sie erst unlängst eine neue Wohnung bezogen. Doch die finanziellen Rahmenbedingungen sind eng gesteckt: Maurice arbeitet derzeit nur als Leasingarbeiter. Immer für Edith da sind Maurices Mutter Maria, die im selben Haus wohnt, und Ediths 25-jährige Schwester Malina, die selbst bereits zweifache Mutter ist.

Wiedersehen mit altbekannten Jungfamilien
Natürlich werden in der Jubiläumsstaffel auch die Entwicklungen der bereits bekannten Jungfamilien weiterverfolgt. Hat Victoria nach der Geburt von Emily ihre Kochlehre wieder aufnehmen können? Sind Melanie und Andreas schon vor den Traualtar getreten? Können Elli und Patrick ihren Kindern mittlerweile eine größere Wohnung bieten? Die "Teenager werden Mütter"-Fans dürfen sich aber auch wieder auf jede Menge Liebeswirren der Jungmamas freuen: Jackys Scheidung, Erikas angespannte Wohnsituation und die On-Off-Beziehung von Tamara zu Kindsvater Martin werden Thema sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.