Fr, 17. August 2018

"Rote Adler"?

01.05.2016 17:17

Spitzname für unsere Team-Helden: Ihr Vorschlag!

Der Hype um den künftigen Spitznamen unserer Fußball-Teamhelden lässt nicht nach! Bereits eine Riesenanzahl an Namensvorschlägen haben wir von Usern bekommen - und die Einsendungen gehen munter weiter. Nun verrät auch ÖFB-Teamspieler Julian Baumgartlinger seinen Favoriten: "Die roten Adler würden gut zu unserer Spielweise pasen." Welchen Spitznamen er der Nationalelf noch vergeben würde, sehen Sie oben im Video.

Die "Krone" und krone.at suchen einen Kult-Namen für die Nationalmannschaft. Sie kennen bestimmt alle: Die spanische "Furia Roja", die englischen "Three Lions", die italienische "Squadra Azzurra" - oder die brasilianische "Selecao"! Fast alle Fußball-Nationalteams haben einen Spitznamen, nur Österreichs EURO-Helden haben noch keinen. Hier können Sie Ihren Vorschlag abgeben:

Hier lesen Sie die bisherigen Top-Einsendungen unserer User:

  • Die roten Adler
  • Austrian Dreamteam
  • Die Ballesterer
  • Die Ballsynphoniker
  • Alpinhos
  • Die Alpenadler
  • Red-white Dynamite
  • Die Rot-weiß-roten
  • Die rote Lawine
  • Rote Alpenfighter
  • Die Alpencowboys
  • Die Donauwelle
  • Das rote Ballett
  • Die Mozart-Kicker

Eine Expertenjury wird am Ende unter den fünf User-Vorschlägen, die die meisten Punkte bekommen haben, den Sieger ermitteln. Das Geheimnis wird im ersten "EURO-Extra" der Kronen Zeitung und auf krone.at am 1. Juni gelüftet!

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Eklat in EL-Quali
Becherwurf in Graz: UEFA vertagt Entscheidung
Fußball National
Runde der letzten 32
Champions League: Hammerlos für St. Pöltens Damen
Fußball National
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.