20.07.2006 17:44 |

Kleiner Max

Justizministerin Gastinger ist Mutter geworden

Justizministerin Karin Gastinger ist seit Mittwochabend Mutter. Wie der Sprecher der Ministerin der Nacht mitteilte, erblickte Sohn Max um 22.36 Uhr das Licht der Welt. Der Bub ist 49 cm groß und wog bei der Geburt 3.025 Gramm. Mutter und Sohn sind wohlauf.

Für die 41-Jährige ist es das erste Kind - für Ehemann Heinz das dritte. Die Juristin und der EDV-Techniker haben einander im Juli 2005 in Kärnten das Ja-Wort gegeben.

Babypause im Sommer
Wie lange die Justizministerin nun Babypause macht, muss sie nun selbst entscheiden. Der verpflichtende sechzehnwöchige "Mutterschutz" gilt für Regierungsmitglieder jedenfalls nicht, betont der Verfassungsrechtler Heinz Mayer. Schließlich sei das Regierungsamt ja kein Dienstverhältnis. Im Fall einer längeren Abwesenheit könnte Gastinger von einem anderen Minister vertreten werden.

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol