10.02.2016 11:50 |

Partywütiger Oldie

Robert De Niro ist der "Dirty Grandpa"

Zwei Männer on the road Richtung Daytona Beach: Enkel Jason (Zac Efron), smart-stockkonservativer Junganwalt, kurz vor der Hochzeit stehend, und dessen Grandpa (Robert De Niro), Vietnam-Veteran und rüstiger Witwer mit fatalem Sexnotstand, der seine Lendenkraft bei aufgeschlossenen Studentinnen unter Beweis zu stellen denkt...

Mannomann. Der traut sich was! Wie Robert De Niro, zweifacher Oscar-Preisträger und zuletzt very handsome und galant in "Man lernt nie aus", hier mit sichtlichem Vergnügen den lüsternen Perversling gibt, dessen notgeile Diktion richtig saftig ist, wie er Klasse und Charisma auf Kosten von Selbstironie beiseite räumt und durch eine zotengespickte Senioren-Variante von "Hangover" turnt, ist Brachialhumor pur auf dem Parkett der Geschmacklosigkeiten. Und zwerchfellerschütternd.

Kinostart von "Dirty Grandpa": 11. Februar.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.