Mo, 20. Mai 2019
08.01.2016 21:28

Rallye Dakar

Walkner beendete sechste Etappe auf Platz zwei

Matthias Walkner hat bei der Rallye Dakar der Motorräder einen weiteren Spitzenrang eingefahren. Der Salzburger KTM-Fahrer belegte auf der 6. Etappe um Uyuni am Freitag den zweiten Platz. Schneller war nur sein australischer Markenkollege Toby Price, der nach 542 Wertungskilometern 1:05 Minuten vor Walkner lag. Dritter wurde der Portugiese Paulo Goncalves auf Honda.

Goncalves verteidigte damit auch seine Gesamtführung und liegt nun 35 Sekunden vor Price. Walkner verbesserte sich nach der längsten Wertungsprüfung als neuer Dritter um zwei Positionen. Der Kuchler hat 2:50 Minuten Rückstand auf den Spitzenreiter.

Dabei lief es für den 29-Jährigen nicht perfekt. Lange musste er auf dem Teilstück um den berühmten Salzsee von Uyuni in der Staubwolke zweier Kollegen fahren. "Nach einem weiteren kleinen Fehler konnte ich dann überholen, ab da war es dann ziemlich cool und ich fand einen guten Rhythmus. Bis zum Schluss, speziell die letzten 50 bis 80 Kilometer, waren wegen der langen Etappe sehr anstrengend", berichtete Walkner nach einem langen Tag im bolivianischen Hochland. "Letztendlich aber ein weiterer sehr guter Tag für mich, ganz egal, ob ich jetzt Zweiter oder Fünfter bin."

Bei den Autos holte sich Stephane Peterhansel im Peugeot die Führung von seinem französischen Landsmann Sebastien Loeb. Der neunfache Rallye-Weltmeister büßte mehr als acht Minuten auf seinen Markenkollegen ein. Peterhansel, der die Dakar sowohl mit dem Motorrad wie auch mit dem Auto schon mehrfach gewonnen hat, liegt nun 27 Sekunden vor Loeb.

Vorjahressieger Nasser Al-Attiyah konnte im Mini erneut nicht mit den Werksfahrzeugen von Peugeot mithalten. Der Katarer liegt weiter auf Gesamtrang vier und hat nun schon mehr als 15 Minuten Rückstand auf Peterhansel.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Neuer Nürnberg-Trainer
„Riesige Historie!“ Canadi beim „Club“ vorgestellt
Fußball International
Schwere Vorwürfe
Manipulation? Elf Spieler in Georgien festgenommen
Fußball International
Hoppala bei Feier
Ronaldo-Bub kriegt Meisterschaftspokal ins Gesicht
Fußball International
„Er passt perfekt“
Eine Million Ablöse! Walter neuer Stuttgart-Coach
Fußball International
krone.at-Sportstudio
LASK fliegt zu Arsenal ++ Özil speist mit Erdogan
Video Show Sport-Studio
Das Boateng-Drama
Die Einsamkeit des vergessenen Bayern-Stars
Fußball International
Bewunderer von Zidane
PSG-Superstar Mbappe denkt über einen Wechsel nach
Fußball International
Heißes Gerücht
Ex-Rapid-Sportchef Bickel: Ab zu Hannover 96?
Fußball International
Nach Wechsel-Gerüchten
Toni Kroos verlängert bei Real Madrid
Fußball International
Spielplan
18.05.
19.05.
20.05.
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
Italien - Serie A
Lazio Rom
20.30
FC Bologna
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
19.00
Sivasspor
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
19.00
Fenerbahce
Russland - Premier League
FC Rubin Kazan
18.00
FK Anschi Machatschkala
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin

Newsletter