07.01.2016 10:16 |

"Final Fantasy XIII"

Lightning wird für Louis Vuitton zur Modeikone

Bislang kannten Gamer sie nur aus "Final Fantasy XIII", jetzt schafft Lighnting den Sprung vom Videospiel auf den Laufsteg - zumindest fast: Die Titelheldin des Japano-Rollenspiels wird für Louis Vuitton zur Modeikone und wirbt global für die Frühjahr-Sommer-Kollektion 2016 des französischen Luxuswarenherstellers.

Die Kollaboration vereine die Werte, welche von Louis Vuitton und "Final Fantasy" gleichermaßen gelebt würden: Das Wahren der eigenen Traditionen, bei gleichzeitiger Suche nach neuen, revolutionären Ideen, um Produkte von allerhöchster Qualität zu kreieren, hieß es in einer Pressemitteilung von Square Enix. Dieser Philosophie folgend, strebten beide Marken danach, "der Welt neue Werte und neue Erfahrungen zu bieten".

"Wenn wir das Konzept der weiblichen Heldin weiterführen und darüber nachdenken, was die Natur einer Frau ausmacht, deren Taten so heldenhaft sind, das sie durch diese souverän und ikonisch wird, wird schnell klar, dass eine virtuelle Person sehr gut zu den Grundprinzipien unseres Hauses passt", erläuterte Nicolas Ghesquière, Kreativdirektor der Damen-Kollektionen von Louis Vuitton.

Als Model für die "Series 4"-Linie wird Lightning ab Jänner in diversen Magazin-Anzeigen zu finden sein, sowie in Promotion-Videos zur Kampagne auftreten. "Die virtuelle Ästhetik von Videospielen ist ganz klar vorherrschend in dieser Kollektion", so Ghesquière.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen