So, 20. Jänner 2019

Freiwillige helfen

21.12.2015 16:07

Weihnachten im Transitquartier

Ein paar Augenblicke Frieden auf der beschwerlichen Flucht: In Kärntens Not- und Asylquartieren feiern dieser Tage Hunderte Flüchtlinge ihr erstes Weihnachtsfest. Anstatt einer religiösen Feier wollen die Helfer und Quartiergeber die meist muslimischen Flüchtlinge an unserer Kultur teilhaben lassen, sagt Caritas-Direktor Josef Marketz. In Quartieren des Bundes fällt Weihnachten aber aus.

Überall Lichter, Punsch, Weihrauch, Weihnachtsschmuck und Hektik. Dann plötzlich Ruhe und Besinnlichkeit, Christkind und Geschenke. Weihnachten kann für viele, die es das erste Mal bei uns verbringen, ein besonderes (eigenwilliges) Erlebnis sein. Wie für viele der Flüchtlinge, die derzeit in Asylunterkünften, aber auch in Notquartieren untergebracht sind. Für jene rund 80 Migranten, die in der Dullnighalle in Klagenfurt gestrandet sind, hat die Caritas ein kleines Fest vorbereitet. Es gibt einen Christbaum und kleine Geschenke. Marketz: "Viele Muslime feiern ein Fest der Liebe und des Schenkens - religiöse Feiern werden nicht abgehalten."

Gefeiert wird auch in organisierten Asylquartieren. "Fast überall gibt es eine Art Weihnachtsfeier - sie werden gut angenommen", weiß Flüchtlingsbeauftragte Barbara Payer. Flüchtlinge erzählen, wie in ihrer Heimat Feste zelebriert werden, mancherorts bringen Freiwillige kleine Geschenke.

Nichts vorbereitet wird hingegen im Quartier des Bundes in Ossiach, wie Othmar Roschitz mitteilt: "Bei Muslimen gibt es das nicht - bei uns im Quartier deshalb auch nicht."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Frimmel herausragend
Nächste WM-Pleite: 22:24 gegen Argentinien!
Sport-Mix
0:0 im San Siro
Rapid-Gegner Inter blamiert sich gegen Sassuolo!
Fußball International
Chelsea enttäuscht
0:2! Blasse Blues verlieren Derby gegen Arsenal!
Fußball International
0:2 bei Bournemouth
West-Ham-Coach: „Arnautovic mit dem Kopf woanders“
Fußball International
1:0 in Leipzig
Super-Bürki rettet Dortmunds Sieg gegen Leipzig!
Fußball International
„Fantastisch gespielt“
2:1! Hasenhüttl haucht Southampton neues Leben ein
Fußball International
Neymar zauberte
9:0! Verheerende Pariser Rache an Guingamp
Fußball International
Späte Tore
Real holt verdienten 2:0-Heimsieg gegen Sevilla!
Fußball International
Siegel stürzt in Polen
Sensationelle ÖSV-Adler schrammen am Sieg vorbei!
Wintersport
Deutsche Bundesliga
Drama in Stuttgart, Hütters „Büffelherde“ stark
Fußball International
Auch Walli schafft es
Super-Sprint bringt Alexandra Toth zur EM!
Sport-Mix

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.