Do, 19. Juli 2018

Countdown läuft

09.12.2015 07:55

Anna Netrebko freut sich auf Hochzeit in Wien

Nach dem Triumph bei der Scala-Premiere in der Rolle der "Giovanna d'Arco" denkt Starsopranistin Anna Netrebko jetzt an ihre Hochzeit. Die 44-jährige Russin heiratet am 29. Dezember in Wien ihren Lebensgefährten, den aserbaidschanischen Tenor Yusif Eyvazov.

Wegen ihrer Hochzeit wird Netrebko bei der am 2. Jänner geplanten Aufführung der Verdi-Oper "Giovanna d'Arco" von der Sopranistin Erika Grimaldi ersetzt. "Im Leben gibt es Weiß und Schwarz. Für mich ist das Leben jetzt strahlend weiß", sagte die Sängerin in Anspielung auf ihre bevorstehende Trauung.

Netrebko hatte im August 2014 in Salzburg offiziell ihre Verlobung mit Eyvazov gefeiert. Aus ihrer früheren Beziehung mit Erwin Schrott hat die Diva einen sechsjährigen Sohn, Tiago.

Kritiker sparten nicht mit Lob für Netrebkos Leistung bei der Scala-Premiere. "In jeder Phase der Oper glänzt sie wie eine wahre Diva", kommentierte die Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera". "Fantastischer Abend, es lebe Verdi! Ich habe jeden Moment dieser Oper geliebt. Es war für mich eine große Freude, mit (Stardirigent Riccardo) Chailly zusammenzuarbeiten", betonte die Sopranistin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.