Redet über Krankheit

Avril Lavigne: Bittere Tränen im TV-Interview

Erstmals, seitdem bei Avril Lavigne vor eineinhalb Jahren Lyme-Borreliose diagnostiziert wurde, spricht die Sängerin im TV über die Krankheit, die ihr Leben verändert hat - und das so sehr, dass die 30-Jährige in dem Interview mit "Good Morning America" schließlich in Tränen ausbricht.
Alle anzeigen