So, 19. August 2018

Pistole statt Taser

13.04.2015 11:38

US-Hilfssheriff erschießt versehentlich Schwarzen

Ein neuer Fall von tödlicher Polizeigewalt gegen einen Schwarzen sorgt in den USA für Aufregung: Weil er statt seines Tasers die Pistole zog, hat ein weißer Hilfssheriff im Bundesstaat Oklahoma Eric Harris erschossen. Wie ein nun veröffentlichtes Polizeivideo (oben ansehen) zeigt, wurde der offenbar unbewaffnete Harris von den Polizisten zudem weiterhin am Boden fixiert, statt dass sofort Erste Hilfe geleistet worden wäre.

Der tödliche Schuss auf Harris, 44, fiel am 2. April in Tulsa, nun hat die Polizei auf Druck seiner Familie das Video veröffentlicht. Die Verfolgungsjagd startete laut den Behörden, nachdem Harris einem Undercover-Polizisten eine Waffe zu verkaufen versucht hatte.

Das Video zeigt, wie Harris zu Boden geworfen wird. Danach ist der 73-jährige Hilfssheriff Robert Bates zu hören, der "Taser" ruft. Stattdessen jedoch ertönt ein Schuss. "Ich habe auf ihn geschossen, es tut mir leid", so Bates, während er seine Waffe fallen lässt. Die Szene allein hätte wohl schon für genügend Aufregung gesorgt, nachdem in den USA unter anderem diskutiert wird, ob die von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedliche Polizeiausbildung gut genug ist - sie dauert teils nur wenige Wochen.

Doch das Video offenbart weiter Erschreckendes. Harris schreit, offensichtlich vor Schmerzen: "Er hat mich angeschossen. Er hat mich angeschossen, Mann. Oh mein Gott. Ich kann nicht mehr atmen." Erste Hilfe bekam er von den Polizisten aber zuerst nicht - die lapidare Antwort: "Scheiß auf deinen Atem. Sei verdammt noch mal still." Als schließlich doch Sanitäter angefordert wurden, war es zu spät: Nur eine Stunde darauf wurde Harris im Krankenhaus für tot erklärt.

Die beteiligten Cops behaupten, sie hätten zuerst nicht erkannt, dass der 44-Jährige angeschossen worden sei, und deshalb nicht sofort Erste Hilfe geleistet. Die Polizei erklärte außerdem, Bates habe zudem unter großem Stress gehandelt und Harris sei mitschuld: Er habe bei der Verhaftung eine Hand in Richtung Hosenbund bewegt, was auf eine Waffe hingedeutet habe. Eine offizielle Untersuchung der Polizei soll es daher nicht geben, sie hat ihre Erkenntnisse aber der Staatsanwaltschaft übergeben, die nun eine Anzeige gegen Bates prüft.

Es ist der jüngste in einer Reihe aufsehenerregender Fälle rund um Polizeigewalt in den USA, insbesondere gegen Schwarze. So machte erst vor wenigen Tagen ein Augenzeuge ein Handyvideo öffentlich, das zeigt, wie ein weißer Polizist im Bundesstaat South Carolina einem unbewaffneten Schwarzen mehrere Male in den Rücken schießt. Der Cop ist inzwischen wegen Mordes angeklagt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutscher Cup
Trimmel mit Eigentor, Gladbacher Rekordsieg
Fußball International
Zoff wegen Doku
Fehlende Klasse? Guardiola antwortet Mourinho!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Nürnberg holt japanischen Teamspieler Kubo
Fußball International
Premier League
Manchester United blamiert sich bei Underdog
Fußball International
Ramsebner-Traumtor
Last-Minute-Wahnsinn! LASK schockt Rapid
Fußball National
Edomwonyi-Doppelpack
Austria schießt Admira mit 4:0 ab
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.