28.02.2006 23:07 |

Sekunden-Herztod

Holländische Urlauberin stirbt auf der Piste

Eine 41-jährige Ski-Urlauberin aus den Niederlanden ist am Montag auf der Tauplitzalm (Steiermark) gestorben. Die Frau war am Rande der Piste zusammengebrochen, sämtliche Wiederbelebungsversuche waren vergeblich.

Die Holländerin wollte mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern einen zweiwöchigen Skiurlaub in Bad Mitterndorf verbringen. Bei einer Abfahrt auf der Tauplitzalm verspürte sie plötzlich stechende Schmerzen und fuhr an den Rand der Piste. Dort sackte sie leblos zusammen.

Zufällig sah eine Krankenschwester den Zwischenfall und leistete sofort Erste Hilfe und verständigte den Notarzt. Leider verliefen die Reanimationsversuche erfolglos. Laut Angaben der Polizei war die Frau nicht alkoholisiert - sie starb den so genannten Sekunden-Herztod.

Symbolbild

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol