Fr, 18. Jänner 2019

Knapper Slalom

14.12.2014 15:15

Hirscher gewinnt in Are & zieht mit Klammer gleich

Marcel Hirscher hat am Sonntag in Are den 14. Slalom-Weltcupsieg seiner Karriere gefeiert und damit in der ewigen Bestenliste mit Benjamin Raich und Mario Matt gleichgezogen. Auf dem zweiten Platz landete der Führende nach dem ersten Durchgang, Felix Neureuther (+0,10 Sekunden, Deutschland). Rang drei ging an den Russen Alexander Khoroshilov. Für Hirscher war es insgesamt der 26. Weltcup-Sieg der Karriere, womit er mit Franz Klammer gleichzog.

Marcel Hirscher übernahm mit dem Sieg wieder die Führung im Gesamtweltcup, er liegt nun 28 Zähler vor dem Norweger Kjetil Jansrud. Ted Ligety (USA) und Matt, die zur Halbzeit Dritter und Vierter waren, schieden im Finale aus.

In der Slalom-Bestenliste rangiert Hirscher gemeinsam mit Raich und Matt an der fünften Stelle, in Führung liegt der Schwede Ingemar Stenmark (40 Siege).

Hirscher "auf dem Maximum gefahren"
Ob des geringen Vorsprungs wusste Hirscher, dass er auf der WM-Piste von 2007 auch das Glück auf seiner Seite hatte. "Wir sind alle auf unserem Maximum gefahren. Es hätte genauso gut der Felix sein können", so Hirscher. Neureuther wurde nach dem Riesentorlauf wieder von Rückenschmerzen geplagt, hatte seinen Start im Slalom sogar infrage gestellt. "Im Slalom ist die Belastung aber eine andere als im Riesentorlauf. Und bei dem Hang und Schnee muss man nicht so extreme Lagen und Positionen fahren. Das kam mir zugute", meinte der Deutsche.

Nur fünf Österreicher waren im Are-Slalom am Start. Benjamin Raich schied nach Halbzeit-Rang 23 im zweiten Durchgang aus. Reinfried Herbst fiel von 16 auf 20 zurück, Wolfgang Hörl von 14 auf 18. "Ich hätte mit für den zweiten Durchgang vorgenommen, vorne dabei zu sein. Als ich als Achter ins Ziel gekommen bin, war das nicht berauschend. Aber ich bin zufrieden, ich habe eine gute Entwicklung im Training und bin auf einem guten Weg", sagte Hörl.

Lindh von Rang 29 auf 6
Eine beeindruckende Leistung zeigte der mit Startnummer 62 ins Rennen gegangene Schwede Kalle Lindh. Der 24-Jährige war bei seinem 19. Weltcupstart zur Halbzeit 29. und katapultierte sich mit Laufbestzeit an die sechste Stelle und zu seinem mit Abstand besten Weltcupergebnis. Heuer in Sölden war er Riesentorlauf-14, ansonsten kam er nie in die Wertung.

Der Weltcup der Herren geht im Grödnertal weiter, Freitag und Samstag stehen Abfahrt und Super-G auf dem Programm, es folgen vor Weihnachten auch noch der Riesentorlauf in Alta Badia (21.12.) und der Slalom in Madonna di Campiglio (22.12.).

Das Endergebnis

1.

Marcel Hirscher (AUT)

1:40,37

2.

Felix Neureuther (GER)

1:40,47

+0,10

3.

Alexander Choroschilow (RUS)

1:40,52

+0,15

4.

Mattias Hargin (SWE)

1:40,89

+0,52

5.

Axel Bäck (SWE)

1:41,17

+0,80

6.

Calle Lindh (SWE)

1:41,50

+1,13

7.

Fritz Dopfer (GER)

1:41,53

+1,16

8.

Jens Byggmark (SWE)

1:41,61

+1,24

9.

Espen Lysdahl (NOR)

1:41,77

+1,40

10.

Patrick Thaler (ITA)

1:41,86

+1,49

11.

Sebastian-Foss Solevaag (NOR)

1:41,90

+1,53

12.

Stefano Gross (ITA)

1:41,99

+1,62

13.

Julien Lizeroux (FRA)

1:42,08

+1,71

14.

Daniel Yule (SUI)

1:42,13

+1,76

15.

Andre Myhrer (SWE)

1:42,15

+1,78

16.

Victor Muffat Jeandet (FRA)

1:42,30

+1,93

17.

David Ryding (GBR)

1:42,37

+2,00

18.

Wolfgang Hörl (AUT)

1:42,50

+2,13

19.

Ramon Zenhäusern (SUI)

1:42,51

+2,14

20.

Reinfried Herbst (AUT)

1:42,60

+2,23

21.

Jean-Baptiste Grange (FRA)

1:42,73

+2,36

22.

David Chodounsky (USA)

1:42,79

+2,42

23.

Giuliano Razzoli (ITA)

1:42,81

+2,44

24.

Erik Read (CAN)

1:43,54

+3,17

25.

Dong-hyun Jung (KOR)

1:49,31

+8,94

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Auch Hütter ist zurück
Der Freund im Pyjama hält Lindsey bei Laune
Wintersport
Mainz-Legionär im Talk
Phillipp Mwene - Absteiger mit Aufstiegsgarantie
Fußball International
Riesenpanne
Barcelona droht der Ausschluss aus dem Cup!
Fußball International
Alabas Bayern-Analyse
„Wollen einen Sieg nach dem anderen einfahren“
Fußball International
Basketball-Bundesliga
Spitzenreiter Gmunden verliert Derby in Wels
Sport-Mix
Olympia-Zweiter
Krebs-Drama um Snowboard-Star Max Parrot
Wintersport
Asien-Cup
Japan erreicht als Gruppensieger Achtelfinale
Fußball International
Spielplan
16.01.
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
20.30
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
21.00
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
20.45
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
18.30
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
19.45
Sporting Braga
GD Chaves
20.00
FC Porto
Vitoria Guimaraes
22.15
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
20.00
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
20.30
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
15.30
SC Freiburg
FC Augsburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
15.30
Werder Bremen
RB Leipzig
18.30
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
13.30
Leicester City
AFC Bournemouth
16.00
West Ham United
FC Liverpool
16.00
Crystal Palace
Manchester United
16.00
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
16.00
Cardiff City
Southampton FC
16.00
FC Everton
FC Watford
16.00
FC Burnley
Arsenal FC
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
16.15
FC Sevilla
SD Huesca
18.30
Atletico Madrid
Celta de Vigo
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
15.00
FC Turin
Udinese Calcio
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
20.30
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
EA Guingamp
AS Monaco
20.00
Racing Straßburg
Olympique Nimes
20.00
FC Toulouse
Stade de Reims
20.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
11.30
Goztepe
Antalyaspor
14.00
Kayserispor
Galatasaray
17.00
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
16.30
CD Tondela
Sporting CP
19.00
FC Moreirense
CD Santa Clara
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
18.30
FC Utrecht
PEC Zwolle
19.45
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
19.45
VVV Venlo
FC Groningen
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.00
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
20.00
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
18.00
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.